menu

"The Punisher": Staffel 3 ist noch nicht vom Tisch, sagt Jon Bernthal

Ein Frank Castle lässt nicht so schnell locker ...
Ein Frank Castle lässt nicht so schnell locker ... Bild: © Jessica Miglio / Netflix 2017

Hast Du bereits alle Hoffnung begraben, jemals eine weitere Folge von "The Punisher" zu sehen? Tja, dann buddele sie besser wieder aus, denn wenn es nach Frank-Castle-Darsteller Jon Bernthal geht, ist das letzte Wort in Sachen Staffel 3 der Marvel-Serie noch nicht gesprochen – und Du willst Dich doch sicher nicht mit dem Punisher anlegen, oder?

In einem Interview mit Geek House Show stellt "The Punisher"-Star Jon Bernthal klar, dass ihm durchaus bewusst ist, dass es auf Netflix keine Zukunft für die Marvel-Serie gibt. Die einstige Kooperation zwischen Marvel Studios und dem Streamingriesen ist beendet. Da die Rechte an den Charakteren mittlerweile an Disney zurückgefallen sind, hat der Schauspieler die Hoffnung dennoch nicht aufgegeben, als Frank Castle zurückzukehren – sei es auf dem neuen Streamingdienst Disney+ oder in anderer Form.

Ganz oder gar nicht

"Es ist unglaublich schmeichelnd, wie viele Menschen sich von dieser Version von Frank angesprochen fühlten, und ich kann nicht sagen, wie viel mir das bedeutet, weil er mir so viel bedeutet. Er ist in meinem Blut, in meinen Knochen", so Bernthal. "Deshalb geht es nicht darum, ob wir es tun, sondern darum, es richtig zu machen und die Version zu liefern, die die Fans verdienen. Wir werden sehen."

Frank sei immer da, ein Teil von ihm, führt der Hollywoodstar weiter aus. "Und wenn ich den Anruf bekomme, werde ich bereit sein und ich werde sicherstellen, dass ich alles tue, was ich kann, damit wir das richtig oder gar nicht machen."

Holt Disney die Netflix-Helden zurück?

Im Januar 2019 erschien die vielfach gelobte Staffel 2 von "The Punisher" auf Netflix. Kurz darauf die traurige Botschaft für alle Fans des Antihelden: Nach den Marvel-Serien "Daredevil""Luke Cage" und "Iron Fist" wurden auch "The Punisher" und "Jessica Jones" nicht fortgeführt. Der Grund: die Kooperation zwischen Netflix und Marvel Studios lief aus. Marvel-Mutterkonzern Disney zeigte sich fest entschlossen, künftig alle Serienproduktionen der Marke auf seinem hauseigenen Streamingdienst Disney+ zu veröffentlichen.

Ob der Maus-Konzern irgendwann auch Darsteller wie "The Punisher" Jon Bernthal, "Daredevil" Charlie Cox oder "Jessica Jones" Krysten Ritter für künftige Projekte zurückholt, bleibt abzuwarten. Angesichts der riesigen Fangemeinde der Serien wäre es allerdings sicherlich nicht die schlechteste Idee. #SaveThePunisher

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Punisher

close
Bitte Suchbegriff eingeben