News

"The Punisher" wird anders als jede Marvel-Serie zuvor

Kompromissloser Held: Der Punisher bekommt eine eigene Serie.
Kompromissloser Held: Der Punisher bekommt eine eigene Serie. (©Patrick Harbron/Netflix 2017)

Die Spannung steigt: Schon im Herbst soll mit "The Punisher" ein Spin-off der Marvel-Serie "Daredevil" auf Sendung gehen, das sich voll und ganz dem Rächer im Totenkopf-Shirt widmet. Regisseur Stephen Surjik verspricht eine Serie, die sich wesentlich von bisherigen Marvel-Produktionen unterscheiden wird.

Allzu viel kann Surjik zwar noch nicht preisgeben, doch er ist vom Material der Serie begeistert. Die Show befinde sich derzeit in der Postproduktion und sei "wirklich gut", schwärmte er in einem Podcast (via Heroic Hollywood) auf Combat Radio.

Mehr Drama als Superheldenserie

Hier erzählt er: "['The Punisher'] ist anders als die anderen Marvel-Shows, und zwar insofern, als dass es sich um ein Drama für Erwachsene handelt." Der Punisher sei ein Charakter, der grundlegend auf Rache basiere, da seine Familie das Opfer eines schrecklichen Verbrechens war. Auch, wenn die Figur selbst gut bekannt sei, sei die Art und Weise, mit der die Macher an sie herangehen, "sehr anders" als in den anderen Shows. Außerdem habe in der Serie niemand Superkräfte, stellt Surjik klar, der bei allen bisherigen Marvel-Serien auf Netflix ("Jessica Jones", "Daredevil", "Luke Cage" und "Iron Fist") mindestens eine Episode lang im Regiestuhl Platz nehmen durfte.

"The Punisher" rechnet im Herbst mit seinen Feinden ab

Jon Bernthal ("The Walking Dead") wird für die Netflix-Produktion nach einem kurzen Auftritt bei "Daredevil" erneut in die Rolle des Frank Castle alias The Punisher schlüpfen, eines ehemaligen Special-Forces-Soldaten, der auf Rache an der New Yorker Unterwelt sinnt. Ihm zur Seite stehen unter anderem Amber Rose Revah ("Indian Summers", "Son of God") als Agentin der Homeland-Security, Ebon Moss-Bachrach ("Girls") als ehemaliger NSA-Analyst sowie Ben Barnes ("Die Chroniken von Narnia") als ein Freund aus den Special Forces. Außerdem sind auch diese Darsteller mit von der Partie.

Einen konkreten Starttermin für den Rachefeldzug des Punishers gibt es noch nicht. Doch schon im Herbst soll die erste Staffel mit 13 Episoden auf Netflix Premiere feiern. 

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben