News

"The Raid"-Star bekommt eigene Martial-Arts-Serie auf Netflix

Nach "The Raid" bekommt Iko Uwais seine eigene Serie auf Netflix.
Nach "The Raid" bekommt Iko Uwais seine eigene Serie auf Netflix. (©picture alliance/Everett Collection 2018)

Wer die beiden "The Raid"-Teile mochte und ein Faible für Martial Arts hat, den dürfte diese Nachricht freudig stimmen: Iko Uwais, der indonesische Hauptdarsteller der Actionreihe, bekommt seine eigene Serie auf Netflix, in der er sogar mehr als nur mitspielt.

Denn wie aus der Pressemitteilung von Netflix hervorgeht, wird der "The Raid"-Star in der Serie zusätzlich als Produzent tätig werden sowie die Fäden als Stunt-Koordinator und Martial-Arts-Choreograf in den Händen halten.

"Wu Assassins" mit knallharter Action?

Die geplante Netflix-Serie heißt "Wu Assassins" und Iko Uwais wird darin den aufstrebenden Chefkoch Kai Jin spielen. Er stößt als eines der letzten Mitglieder zu einer alten Triade und wird zum Wu Assassin. Gemeinsam sollen sie "einmal mehr das Gleichgewicht wieder herstellen". Was auch immer das heißen mag ...

In jedem Fall dürfte es ordentlich zur Sache gehen, denn wenn Iko Uwais für etwas bekannt ist, dann für seine Martial-Arts-Skills, die er schon in den beiden "The Raid"-Teilen eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat.

Netflix geizt noch mit Informationen

Die neue Netflix-Serie soll auf vorerst 10 Episoden ausgelegt sein. Bei erfolgreicher Ausstrahlung dürfte allerdings eine zweite Staffel nicht ausgeschlossen sein. Allzu viel ist noch nicht zur Martial-Arts-Serie bekannt: Neben Iko Uwais wurde nur Byron Mann ("Altered Carbon") in der Rolle eines Mannes namens Uncle Six bestätigt. Weitere Darsteller werden im Laufe der nächsten Wochen bekannt gegeben.

Sendehinweis
Da sich "Wu Assassins" noch in einem frühen Produktionsstadium befindet, ist bisher noch unklar, wann die erste Staffel auf Netflix zu sehen sein wird. Ein Start 2019 erscheint jedoch nicht unwahrscheinlich.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen