menu

The Rock hautnah: Dwayne Johnson kündigt eigene Convention an

Dwayne Johnson hat ein neues Projekt: The Rock lässt bald bei einer Convention die Muskeln spielen.
Dwayne Johnson hat ein neues Projekt: The Rock lässt bald bei einer Convention die Muskeln spielen.

"Hobbs & Shaw", "Jumanji – The Next Level", "Jungle Cruise", "The King", "Red Notice":  Dwayne Johnson dreht einen Film nach dem anderen. Ausgelastet scheint der Hollywoodstar dennoch nicht zu sein, denn The Rock plant nun auch eine eigene Convention!

Die Convention namens Athleticon soll vom 9. bis 11. Oktober 2020 stattfinden. Veranstaltungsort ist die US-Metropole Atlanta in The Rocks Heimat-Bundesstaat Georgia. Dwayne Johnson organisiert das Event gemeinsam mit seiner Ex-Frau, der Filmproduzentin Dany Garcia, wie er via Instagram verraten hat.

Athleticon ganz im Zeichen der Fitness

Was die Besucher erwartet? Der ehemalige Profi-Wrestler verspricht: "Stellt euch vor, alle eure Fitness-, Wellness- und Motivationsziele bekämen ein Baby mit einem inspirierenden und unglaublich unterhaltsamen Event. Willkommen bei der Athleticon!" Drei Tage lang werde sich in Atlanta alles um Fitness, Gesundheit und Entertainment drehen, so das Konzept von Dwayne Johnson und Dany Garcia.

Wer sich für die Convention interessiert, kann sich bereits jetzt für den Newsletter zum Event registrieren. Die Interessenten werden informiert, sobald der Ticketverkauf startet. Wie viel der Eintritt kosten wird, ist bislang nicht bekannt. 

Dwayne Johnson im Kino

Auf der Leinwand bekommen die Fans The Rock bereits im Dezember zu sehen. Am 12. Dezember läuft das Sequel "Jumanji – The Next Level" in den deutschen Kinos an. Am 23. Juli 2020 folgt das Disney-Abenteuer "Jungle Cruise", in dem neben Dwayne Johnson unter anderem Emily Blunt zu sehen ist.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Primetime

close
Bitte Suchbegriff eingeben