"The Shining"-Sequel "Doctor Sleep" bekommt endlich einen Kinostart

Halli, Hallo, Hallöchen! Das "The Shining"-Sequel kommt schneller als erwartet.
Halli, Hallo, Hallöchen! Das "The Shining"-Sequel kommt schneller als erwartet. (©picture alliance/United Archives 2018)
Christin Ehlers Würde ein "König der Löwen"-Remake mit Benedict Cumberbatch notfalls aus eigener Tasche zahlen.

Polier schon mal Dein Dreirad, denn das "The Shining"-Sequel mit dem Titel "Doctor Sleep" nimmt endlich konkretere Formen an. Regisseur Mike Flanagan hat nämlich via Twitter einen Kinostart bekannt gegeben – auch wenn es dabei einen kleinen Haken gibt.

Denn der Kinostart beschränkt sich vorerst nur auf die USA. Sollte jedoch ein internationaler Release geplant sein, dürfte das "The Shining"-Sequel zu einem ganz ähnlichen Zeitpunkt in Deutschland anlaufen.

Romanvorlage für "The Shining"-Sequel

Leser der Stephen-King-Bücher wissen, dass es sich bei "Doctor Sleep" um kein Hirngespinst des Regisseurs handelt, sondern auf der gleichnamigen Romanvorlage basiert, die der Erfolgsautor 2013 veröffentlicht hat. Wie Bloody Disgusting auf seiner Seite schreibt, hat Flanagan sogar schon im vergangenen Jahr geäußert, dass er liebend gerne das "The Shining"-Sequel auf die Leinwand bringen möchte.

Das Drehbuch bedarf einer Überarbeitung

Zuvor bedarf es aber noch etwas an Arbeit, denn Mike Flanagan, der sich im Horrorgenre dank "Oculus", "Before I Wake" oder "Ouija: Ursprung des Bösen" bestens auskennt, muss noch etwas am Drehbuch schrauben. Das hatte zuvor Akiva Goldsman geschrieben, scheint jedoch nicht zur vollen Zufriedenheit für alle Beteiligten zu sein.

Worum geht's in "Doctor Sleep"?

Das "The Shining"-Sequel spielt viele Jahre nach den Ereignissen im Overlook Hotel und fokussiert sich auf den inzwischen erwachsen gewordenen Danny, der noch immer traumatisiert ist. Wie schon sein Vater hat Danny ein ausgeprägtes Aggressions- und Alkoholproblem, das er jedoch mit einem Neustart im US-Bundesstaat New Hampshire in den Griff bekommen will. Doch der Plan entpuppt sich als komplizierter als zunächst erwartet, als er die 12 Jahre alte Abra Stone kennenlernt.

Kinostart
Vorerst nur in den USA startet "Doctor Sleep" am 24. Januar 2020 in den Kinos.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben