"The Terror": Erster Trailer zu Ridley Scotts History-Horrorserie

Meliha Dikmen Gruselt sich auch bei FSK-12-Filmen.

Horror klappt offenbar auch vor einem historischen Setting. Den besten Beweis dafür liefert der erste Trailer zu "The Terror". In der von Ridley Scott mitproduzierten Dramaserie von AMC wird dem Verschwinden eines auf einer Forschungsexpedition befindlichen Segelschiffes auf den Grund gegangen. 

Terror ist dabei nicht nur der Name des Schiffs, sondern offenbar auch Programm, denn die Crew erlebt in einer Kulisse aus Eis und Schnee das wahre Grauen.

Trailer entführt in eine unerforschte Welt des Grauens

"'The Terror' gelingt eine seltene Kombination von faszinierender Geschichte, komplexen und mit Fehlern behafteten Charakteren, dem unauslöschlichen menschlichen Geist und dem Grauen und dem Versprechen einer unerforschten Welt", fassen Executive Producer und Co-Showrunner David Kajganich und Soo Hugh die Prämisse der Serie in einem Statement (via Entertainment Weekly) zusammen. "Wir freuen uns unsere Zuschauer im März in diese Welt eintauchen zu lassen."

"The Terror" beruht auf einer wahren Begebenheit

Die Handlung beruht tatsächlich auf einem wahren Fall, der sogenannten Franklin-Expedition, bei der die ganze Besatzung der Terror und ihres Begleitschiffs der HMS Erebus im Zeitraum von 1845 bis 1848 verstarb. Rettungsschiffe, die die Schiffe in den Folgejahren aufspüren wollten, blieben erfolglos. Autor Dan Simmons vermischte diese historischen Fakten mit übersinnlichen Elementen. Auf seinem gleichnamigen Bestseller beruht die Serie. Dabei tritt Ciarán Hinds ("Justice League") als Polarforscher John Franklin auf, während Jared Harris ("The Crown") und Tobias Menzies ("Outlander") die Kapitäne der Schiffe mimen.

Sendehinweis
Im März soll "The Terror" auf US-Sender AMC Premiere feieren.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben