menu

"The Walking Dead"-Casting: Hier spricht Andrew Lincoln für Rick vor

Ob Andrew Lincoln beim Casting mit dem enormen Erfolg der Serie gerechnet hat?
Ob Andrew Lincoln beim Casting mit dem enormen Erfolg der Serie gerechnet hat? Bild: © Victoria Will/AMC 2018

Im Internet kursiert aktuell ein Video, in dem die Casting-Verantwortlichen von "The Walking Dead" über das Vorsprechen von Andrew Lincoln und Jon Bernthal sprechen.

Der Clip ist ein Auszug aus dem AMC-Special "The Walking Dead Season 1: Beginnings", in dem noch einmal die erste Staffel gezeigt und durch Bonusmaterial ergänzt wird. Casting Director Sherry Thomas spricht unter anderem darüber, worauf sie und ihre Kollegen bei der Wahl des Hauptdarstellers geachtet haben. "Man muss sich sofort mit dem Charakter verbunden fühlen, wer auch immer das sein wird", erklärt Sherry.

Jon Bernthal hatte Lust auf Rick

Ihre Kollegin ergänzt über Rick-Darsteller Andrew Lincoln: "Wir wussten, dass er der Anführer sein wird, der all das durchleben muss." Dabei hatte Andrew Lincoln starke Konkurrenz, denn Co-Star Jon Bernthal sprach nicht nur für die Rolle von Shane vor, sondern auch für Rick Grimes. "Jon Bernthal hat eher Bad-Boy-Qualitäten, was perfekt für Shane war."

Andrew Lincoln wird zum "The Walking Dead"-Helden

Am Ende fiel die Wahl auf Andrew Lincoln und die Casting Directors konnten nicht zufriedener sein. Sie schickten ihm Material zu und ließen ihn in seiner britischen Heimat Aufnahmen machen. Als diese dann gesichtet wurden, waren sich die "The Walking Dead"-Verantwortlichen sicher: Andrew Lincoln muss Rick Grimes spielen!

Vor allem, als Lincoln die Dialoge zwischen Rick und Morgan nachgespielt hat: "Da hat es bei seinem Vorsprechen Klick gemacht. Er war Rick – das haben wir gespürt." Lincoln habe all das gehabt, wonach sie gesucht haben: "Ein echter Held, der uns durch all das, was in der Welt passiert, lenken kann.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Walking Dead

close
Bitte Suchbegriff eingeben