News

"The Walking Dead"-Fantheorie: Muss Judith in Staffel 8 sterben?

Wie geht es mit Judith in Staffel 8 von "The Walking Dead" weiter?
Wie geht es mit Judith in Staffel 8 von "The Walking Dead" weiter? (©Gene Page/AMC 2017)

Staffel 8 von "The Walking Dead" ist gerade erst gestartet und noch ist keine der wichtigeren Figuren getötet worden. Doch ein kleines Detail in Folge 2 könnte jetzt auf einen dramatischen Verlust in den kommenden Episoden hindeuten. Muss Baby Judith etwa sterben?!

Seit Folge 4 von Staffel 3 verfolgen viele Fans gespannt, wie es mit Judith Grimes in "The Walking Dead" weitergeht. Immerhin ist die Zombieapokalypse nicht gerade der sicherste Ort für ein Baby. Kein Wunder, dass der jüngste Spross der Familie Grimes bereits mindestens einmal tot geglaubt wurde.

Achtung, Spoiler!
Die folgende News enthält inhaltliche Informationen zu Staffel 8 von "The Walking Dead". Du liest also auf eigene Gefahr weiter.

Muss Judith in Staffel 8 sterben?

Eine aktuell heiß diskutierte Fantheorie geht jetzt davon aus, dass Judith in Staffel 8 nun tatsächlich sterben wird. Der Grund: Ein großer Plüschhase, den Rick (Andrew Lincoln) in Folge 2 zusammen mit einem Baby namens Gracie entdeckte. Der kam vielen Fans ziemlich bekannt vor. In der Premiere von Staffel 8 war nämlich ein Mädchen mit einem identischen Plüschtier in Ricks Haus zu bewundern gewesen.

Seinerzeit waren Fans von "The Walking Dead" natürlich davon ausgegangen, dass es sich dabei um Judith handeln muss. Doch könnte es auch Gracie sein? Könnte Rick das Baby mitgenommen und als seine Tochter aufgezogen haben? Und: Wo steckt in diesem Fall Judith? Die traurige Antwort, die einige Fans auf diese Frage haben: Sie wurde schon in der Premiere getötet!

Review-Hinweis
Passend zur neuesten "The Walking Dead"-Staffel, findest Du bei uns detaillierte Recaps zu den einzelnen Episoden.

"The Walking Dead" sorgt für Kopfzerbrechen bei den Fans

Als Beleg dafür sehen Vertreter der These eine weitere Szene, in der Rick weinend an einem Grab gezeigt wird. Doch wer sich diese Sequenz genau ansieht, stellt fest, dass es sich um die Gräber von Glenn (Steven Yeun) und Abraham (Michael Cudlitz) auf dem Hilltop handelt. Würde Judith tatsächlich getötet werden, wäre es deutlich logischer für den Anführer, seine Tochter in Alexandria zu begraben.

Sendetermin
Was es mit dem Plüschhasen tatsächlich auf sich hat und wie es mit Gracie und Judith in Staffel 8 wirklich weitergeht, erfahren Fans hoffentlich in den kommenden Episoden von "The Walking Dead". Die laufen derzeit jeden Montag um 21:00 Uhr auf Fox und steht im Anschluss via Sky Ticket zum Abruf bereit.

Neueste Artikel zum Thema 'The Walking Dead'

close
Bitte Suchbegriff eingeben