News

"The Walking Dead": Featurette zur Fortsetzung von Staffel 7

Neue Featurette zu "The Walking Dead".
Neue Featurette zu "The Walking Dead". (©Gene Page / AMC 2017)

Am Horizont zieht mit den neuen Folgen von "The Walking Dead" unaufhaltsam der Krieg zwischen Ricks Gruppe und Negans Saviors auf. Es scheint klar, dass diese Auseinandersetzung einige Opfer fordern wird – ein neues Video zur Fortsetzung von Staffel 7 will uns aber mit Optimismus in Sicherheit wiegen.

Achtung, Spoiler zu Staffel 7 von "The Walking Dead" folgen.

Erfahrene Zuschauer der Horrorserie "The Walking Dead" werden sich auch durch die nun veröffentlichte  Featurette zu den weiteren Folgen von Staffel 7 nicht hinters Licht führen lassen: Ja, die Mitglieder der Gruppe um Rick, Daryl und Maggie gewinnen durch die Aufnahme des Kampfes gegen Negan wieder neuen Lebensmut – aber es sollte uns klar sein, dass kein Krieg ohne Opfer gewonnen wird. Schon in der ersten Hälfte von Staffel 7 mussten vier Überlebende sterben: Abraham, Glenn, Spencer und Olivia durften Ricks Sinneswandel nicht mehr miterleben.

"The Walking Dead": Neues Video sendet Signale der Hoffnung

Nun hat auch Rick eingesehen, dass die Unterwerfung seinen Leuten keine Rettung bringt. Produzenten und Schauspieler erklären in der Featurette, dass es in der ersten Hälfte der aktuellen Staffel 7 von "The Walking Dead" primär darum ging, wie die Charaktere mit der neuen Situation und der Trauer um die Verstorbenen umgehen. Nun sind sie bereit zu kämpfen: Feierabend, Negan! Hoffnung! Widerstand! Das sind zumindest die Signale, die uns die Featurette unter anderem vermitteln will. Aber nein, liebe Serienschöpfer – auf solche Tricks fallen echte "The Walking Dead"-Fans nicht mehr herein. Es wird nur eine Frage der Zeit sein, bis uns die Realität wieder einholt. Die Frage ist doch eigentlich nur, wen es treffen wird.

Staffel 7B: Wen wird es treffen?

Es ist zwar unwahrscheinlich, dass Daryl, Rick, Carl, Maggie, Negan oder Michonne in Kürze das Feld in "The Walking Dead" räumen müssen. Für Figuren wie Aaron, Tara, Rosita, Sasha, Judith, Eugene, Jesus, Carol und Morgan darf bis zum Ende von Staffel 7 allerdings Schwarz gesehen werden. Einige von ihnen werden den aufziehenden Krieg mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht überleben. Wir dürfen gespannt sein, was die neuen Folgen, ab dem 12. Februar für Neuigkeiten bringen – ein paar Wünsche und Vorschläge dazu hätten wir zumindest.

Neueste Artikel zum Thema 'The Walking Dead'

close
Bitte Suchbegriff eingeben