"The Walking Dead": Gebührender Abschied von Rick in Staffel 9

Adios Amigos! In Staffel 9 heißt es Abschied nehmen von einem der beliebtesten "The Walking Dead"-Charaktere.
Adios Amigos! In Staffel 9 heißt es Abschied nehmen von einem der beliebtesten "The Walking Dead"-Charaktere. (©Gene Page/AMC 2018)
Christin Ehlers Würde ein "König der Löwen"-Remake mit Benedict Cumberbatch notfalls aus eigener Tasche zahlen.

Der Abschied von Rick Grimes in "The Walking Dead" naht. Darum hat die neue Showrunnerin der Serie nun erste Hinweise gegeben, was Fans von Staffel 9 und dem bevorstehenden Ausscheiden der beliebten Figur erwarten können.

Die Co-Stars von Rick-Darsteller Andrew Lincoln haben sich bereits am Set von ihrem Kollegen verabschiedet, für die Fans steht dieses traurige Ereignis noch bevor. Doch die neue Showrunnerin Angela Kang lässt ihren Hauptstar nicht einfach so von dannen ziehen.

Ehre, wem Ehre gebührt

Gerade erst hat sich Andrew Lincoln selbst zu seinem "The Walking Dead"-Ausstieg geäußert, da legt Angela Kang nach, indem sie erläutert, wie die Verantwortlichen der Serie die kommende Staffel 9 in gewisser Weise auf Rick Grimes ausgelegt haben. "Das Ziel dieser Staffel war es, seinem Charakter die Ehre zu erweisen. Rick Grimes war jemand, dem die Leute gerne zugesehen haben und dessen Entwicklung sie geliebt haben", erklärt Kang im Gespräch mit Entertainment Weekly.

Staffel 9 war keine leichte Aufgabe

Rick Grimes sei die Figur gewesen, die ihre Familie verloren hat, wiedergefunden hat, die meisten davon wieder verloren hat und trotzdem unermüdlich weitergekämpft hat. "Und ich glaube, das hat den Leuten viel bedeutet. Wir wollten wirklich sehr respektvoll mit diesem Charakter sein und ihn gebührend verabschieden. Das war die Verantwortung, die wir für diese Staffel hatten."

"The Walking Dead"-Ende von Rick weiter unklar

Wie dieser "gebührende Abschied" am Ende aussieht, dazu wollte sich Angela Kang vorerst nichts entlocken lassen. Somit ist noch immer unklar, ob Rick Grimes in einer der bevorstehenden "The Walking Dead"-Episoden sterben wird oder sich eine Tür offen lässt und anderweitig aus der Serie aussteigt.

Angela Kang und ihr Team werden sich künftig auf die anderen Überlebenden in der Zombieapokalypse fokussieren. Sie wollen "die Geschichte der anderen voranbringen, denn es war nie eine Story nur um diesen einen Mann. Es hat mit ihm angefangen, aber es war immer eine Geschichte über die Gruppe von Menschen, die sich gegenseitig den Rücken freihalten, sich gegenseitig dabei helfen zu überleben und sich dabei unterstützen, menschlich zu bleiben. Und das ist die Story, die wir auch weiterhin erzählen werden."

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben