menu

"The Walking Dead": Hund feiert "heldenhaftes" Comeback

Laut Norman Reedus sind Hund und Daryl bald wieder vereint!
Laut Norman Reedus sind Hund und Daryl bald wieder vereint!

Hast Du Dich auch schon gefragt, wo Daryls Hund in der aktuellen "The Walking Dead"-Staffel abgeblieben ist? Der Daryl-Darsteller selbst gibt nun ein Update zum Verbleib des Vierbeiners.

Denn auch Norman Reedus hat sich diese Frage schon mehrfach gestellt. Sobald er ans Set kommt und sein neuer Freund nicht in Sicht ist, fragt er: "Wo ist mein Kumpel?" Das erklärt er in der aktuellen "Talking Dead"-Ausgabe (via Comicbook).

Wird Hund so heldenhaft wie Shiva?

Ein bisschen mehr als die "The Walking Dead"-Fans weiß er aber doch: "Hund wird sehr heldenhaft. Ich weiß ein paar Dinge, die passieren werden, in denen Hund eine große Rolle spielen wird." Das klingt vielversprechend und nach einem großen Comeback für Hund.

Allerdings ist das Wort "heldenhaft" zugleich beunruhigend. Erinnerst Du Dich noch an Shivas "heldenhafte" Tat? Die hat den Tiger von Ezekiel am Ende das Leben gekostet – auch wenn sie das des Königs gerettet hat.

Norman Reedus hätte gerne einen Hund

Es heißt also Daumen drücken, dass Hund nicht ein ähnliches Schicksal zuteilwird. Den Beißern ist es schließlich egal, ob sie Menschen- oder Tierfleisch zwischen ihre verrotteten Kiefer bekommen.

Außerdem ist für Norman Reedus die Arbeit am "The Walking Dead"-Set zurzeit die einzige Möglichkeit, den Hundebesitzer zu geben. Privat hat er nämlich eine Katze, hätte allerdings auch liebend gerne einen Hund, wie er im Wired-Interview erklärt.

Sendehinweis
Vielleicht gibt es schon in der nächsten "The Walking Dead"-Episode von Staffel 10 ein Wiedersehen mit Hund? Wir erfahren es am kommenden Montag, wenn die Folge auf Sky ausgestrahlt wird.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Walking Dead

close
Bitte Suchbegriff eingeben