News

"The Walking Dead" im Schnee? So würde das den Beißern bekommen

Wie würde ein bisschen Schnee den Beißern wohl bekommen?
Wie würde ein bisschen Schnee den Beißern wohl bekommen? (©Gene Page/AMC 2017)

Wie würde den Beißern aus "The Walking Dead" eigentlich eisige Winterkälte bekommen? Das ist eine Frage, die sich viele Fans berechtigterweise stellen. Immerhin dürften auch im warmen Georgia die Temperaturen durchaus nicht immer so schweißtreibend sein. Comicschöpfer Robert Kirkman liefert jetzt die Erklärung.

Was die typische Sommerhitze mit den Beißern in "The Walking Dead" (eigentlich) macht beziehungsweise machen sollte, haben wir in mittlerweile acht Staffeln ausgiebig bewundern dürfen. Doch wie würden sich die Untoten wohl in Eis und Schnee schlagen? Die Comics geben hier wenigstens kleine Anhaltspunkte.

Beißer am Stiel? So könnte "The Walking Dead" im Winter aussehen

Dort gehört wildes Schneetreiben zwar auch nicht gerade zu den häufiger vorkommenden Wetterphänomenen, aber zumindest spendierte Serienschöpfer Robert Kirkman seinen Lesern bereits kleine Eindrücke davon, was Temperaturen um und unter 0 Grad mit den Beißern machen würden.

"Die Idee ist, dass sie quasi an Ort und Stelle festfrieren würden", verriet Kirkman während einer Fragerunde mit Fans anlässlich der Walker Stalker Con 2018. "Sie würden über den Winter konserviert werden und sobald es taut wieder zu neuem Leben erwachen und weiter machen, als wäre nichts gewesen", zitiert Comicbook.

Zombieapokalypse als heißes Pflaster

Eine irgendwie lustige Vorstellung, wenn man sich in Gedanken ausmalt, wie Rick und Co. durch eine verschneite Landschaft voller Beißer-"Eiszapfen" wandern ... Und ein Anblick, der uns in der Serienadaption bisher vorenthalten wurde. "Wir waren bisher nicht in der Lage, dieses Element in die 'The Walking Dead' einzubauen, weil es unpraktisch ist, Georgia im Sommer mit Schnee zu bedecken", wirbt Kirkman um Verständnis.

Ex-Showrunner Scott M. Gimple war sich dagegen schon vor Monaten sicher, dass es früher oder später noch dazu kommen wird. "Ich mache keine Versprechungen, aber es würde mich wundern,, wenn wir nicht auf die eine oder andere Art [Schnee in 'The Walking Dead' einbringen würden]", erklärte der im Gespräch mit Comicbook. Überhaupt sollte ein bisschen Schnee in Zeiten von CGI kein soooo großes Problem sein, oder?

Sendehinweis
"The Walking Dead" kehrt ab dem 26. Februar mit neuen Folgen von Staffel 8 ins TV zurück. Die gibt es dann wie gewohnt jeden Montag um 21:00 Uhr auf Fox zu sehen. Danach stehen die Episoden via Sky Ticket zum Abruf bereit.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben