News

"The Walking Dead": In Staffel 8 wartet knallharte Action

Daryl (l.) und Rick (r.) in Aktion: Diesen Anblick dürften wir in Staffel 8 von "The Walking Dead" wohl so einige Male genießen.
Daryl (l.) und Rick (r.) in Aktion: Diesen Anblick dürften wir in Staffel 8 von "The Walking Dead" wohl so einige Male genießen. (©Gene Page/AMC 2017)

Schon in Staffel 7 von "The Walking Dead" haben wir auf den großen Knall zwischen den verhärteten Fronten gewartet – allerdings vergeblich. Anders könnte es nun in Staffel 8 ablaufen, denn Showrunner Scott M. Gimple hat für die neuen Folgen große Versprechungen gemacht.

Seit die Rückkehr von "The Walking Dead" bestätigt wurde, fiebern Fans dem 23. Oktober sehnlichst entgegen. Für noch mehr Vorfreude sorgen die jüngsten Äußerungen von Showrunner Scott M. Gimple, der im Gespräch mit Entertainment Weekly ein paar Details zu Staffel 8 ausplauderte.

"The Walking Dead" lässt es krachen

Denn wie es aussieht, geht es bei den kommenden "The Walking Dead"-Folgen nicht nur in der Premiere explosiv und actionreich zu. "Es gibt richtig viel Action", verriet Gimple über Staffel 8. Und zwar schnell: Angeblich sollen es gleich die ersten vier Episoden in sich haben und ans Äußerste gehen. "Und selbst wenn ich mir eine ruhigere Episode ansehe, was Episode 5 wäre, fühlt es sich nicht gerade entspannt und beschaulich an", ergänzte der Showrunner.

In Staffel 8 gibt es Action, wohin das Auge reicht

Offenbar möchten Gimple und Co. mit "The Walking Dead" in Staffel 8 neue Wege einschlagen. "Wir drängen uns selbst dazu, die Geschichten in andere Strukturen zu bringen oder zumindest andere Wege einzuschlagen", erklärte Scott M. Gimple dem Magazin. "Es gibt Action auf Action auf Action!"

Das klingt doch wahrhaftig nach einem actionreichen Start in Staffel 8. Wer es noch nicht getan hat, sollte sich spätestens jetzt den 23. Oktober im Kalender markieren: Dann starten die neuen Episoden endlich auf Sky.

Neueste Artikel zum Thema 'The Walking Dead'

close
Bitte Suchbegriff eingeben