menu

"The Walking Dead": Neue Sneak Peak gibt Vorgeschmack auf Staffel 10

Sind die Whisperer wirklich die Bösen? Ein neues Vorschauvideo auf die kommende zehnte Staffel von "The Walking Dead" wirft diese Frage auf. Und auch an der Baby-Front herrscht offenbar Diskussionsbedarf.

Achtung, Spoiler!
Die folgende News enthält Spoiler zu Staffel 10 von "The Walking Dead". Du liest also auf eigene Gefahr weiter.

Wer sind eigentlich die Bösen in Staffel 10?

Aaron war ja irgendwie schon immer der moralische Kompass von Alexandria, in Staffel 10 von "The Walking Dead" ändert sich daran anscheinend nichts. Im neuen Sneak-Peak-Video zu Episode 1 sinniert die von Ross Marquand gespielte Figur darüber, wer eigentlich die Bösen sind.

"Wenn jemand anderes diese Geschichte erzählt, sind wir die Bösen", gibt sich Aaron im Gespräch mit Michonne nachdenklich. "Wir sind eine Bedrohung für ihr Überleben, so gefährlich, dass sie uns auszulöschen drohen." Damit meine er nicht nur die Whisperer, sondern alle Feinde.

"The Walking Dead" setzt auf psychologische Tiefe

Klar, dass Michonne für derart theoretische Überlegungen keinen Nerv hat. Trotzdem zeigt der Dialog, mit welch vielschichtiger Handlung wir es in den kommenden Episoden von "The Walking Dead" zu tun bekommen. Dass sich Showrunner Angela Kang und ihr Team verstärkt auf die psychologischen Aspekte der Traumabewältigung und Kampfführung konzentrieren wollen, haben sie bereits zuvor angekündigt.

Alles nach Plan – auch bei der Babypflege?

Abseits der Whisperer-Bedrohung und der Frage nach Gut und Böse gibt es in der neuen Season auch ganz pragmatische Dinge zu klären: Wie lange muss die Milch für Baby Coco erhitzt werden, zum Beispiel. Ein weiteres Video zu Staffel 10 zeigt, dass Eugene und Siddiq da ihre jeweils ganz eigene Meinung haben – das kann ja noch lustig werden!

Sendehinweis
Am 7. Oktober startet Staffel 10 von "The Walking Dead" auf Sky.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Walking Dead

close
Bitte Suchbegriff eingeben