menu

"The Walking Dead": Staffel 10 endet erneut mit einem Cliffhanger

The Walking Dead Carol Daryl
Unser Blick, wenn wir erfahren, dass es wieder einen Cliffhanger geben wird ...

"The Walking Dead"-Showrunner Angela Kang hat eine Vorliebe für Cliffhanger. Schon zur Midseason-Pause endete die Serie an einem wirklich ungünstigen Moment. Das Staffelfinale soll in eine ähnliche Kerbe schlagen.

Das verriet Angela Kang in einem Interview mit Entertainment Weekly. Auf ein Happy End werden wir also vorerst verzichten müssen. Auf die Frage nach einem potenziellen weiteren Cliffhanger am Ende von Staffel 10 antwortet Kang: "Ich sage nur, dass da einiges auf uns zukommen und es einen Cliffhanger geben wird. Aber ich werde nicht verraten, was es ist. Ich hoffe aber, dass es sehr aufregend sein wird."

Cliffhanger, wohin das Auge reicht

Na toll! Ist ja nicht so, als gab es zur Midseason-Pause ein versöhnliches Ende mit positivem Ausblick. Im Gegenteil: Kang hat uns einfach in der Höhle mit Carol und den anderen zurückgelassen. Im Dunkeln. Während sich zahlreiche Beißer nähern. Und dann Schnitt, Abspann, vorbei!

Immerhin erfahren wir nach dem Wochenende, was auf Carol und die anderen Bewohner von Alexandria zukommt. Am Montag läuft die neunte "The Walking Dead"-Folge von Staffel 10 und die soll direkt da ansetzen, wo Episode 8 aufgehört hat.

Auf den 13. April vorbereiten

Das große Staffelfinale erwartet uns am 13. April. Wir sollten uns also langsam aber sicher mental auf den bevorstehenden Cliffhanger vorbereiten. Wenn es in der finalen Episode spannend wird, müssen wir immer mit einem Cut rechnen. Freunde, wir brauchen ein starkes Nervenkostüm!

Sendehinweis
Vorfreude ist die schönste Freude: Am 24. Februar startet "The Walking Dead" endlich wieder auf Sky durch.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Walking Dead

close
Bitte Suchbegriff eingeben