menu

"The Walking Dead": Staffel 11 wird für Lauren Cohan entscheidend

Sie ist wieder zurück: Lauren Cohan als Maggie Rhee in "The Walking Dead".
Sie ist wieder zurück: Lauren Cohan als Maggie Rhee in "The Walking Dead". Bild: © Victoria Will/AMC 2018

In wenigen Tagen kehrt nicht nur "The Walking Dead" auf die Bildschirme zurück, auch Maggie feiert ihr großes Comeback und unterstützt die Überlebenden im Kampf gegen die Whisperer. Showrunner Angela Kang spricht nun darüber, wie es für den Charakter in Staffel 11 weitergehen wird.

Achtung, Spoiler!
Es folgen Informationen zur bisherigen Staffel 10. Du liest somit auf eigene Gefahr weiter.

Im Zuge des "The Walking Dead Universe Preview Special" (via Comicbook) gibt Angela Kang die weiteren Pläne für Maggie Rhee preis. "Wir sagen schon seit langer Zeit, dass wir mehr Geschichten mit Maggie erzählen wollen, dass wir Dinge in Arbeit haben und diese ergründen wollen."

Wiedersehen mit Freunden ...

Maggie, die von Lauren Cohan gespielt wird, sei ein wichtiger Charakter in "The Walking Dead", erklärt Angela Kang weiter. "Sie hat diese jahrelange Beziehung zu vielen der anderen Figuren, die in der Serie zu sehen sind, wie Daryl und Carol. Sie haben so viel gemeinsam durchgemacht."

... und Feinden

Doch auch Negan ist inzwischen Teil der Community – was Maggie ganz und gar nicht gefallen dürfte. Immerhin hat er ihren Mann (R.I.P. Glenn) vor acht Jahren brutal vor ihren Augen ermordet. Und dann ist da noch die Sache mit dem Hilltop, das unter Anleitung von Alpha in Schutt und Asche gelegt worden ist. Auch daran war Negan nicht ganz unbeteiligt, immerhin befand er sich zu dem Zeitpunkt undercover an der Seite von Alpha.

Maggie und Negan haben noch etwas zu klären

In Staffel 11 von "The Walking Dead" werden Maggie und Negan wohl oder übel aufeinandertreffen – Ausgang ungewiss. Das kündigte Jeffrey Dean Morgan allerdings auch schon Mitte Juli an. Offenbar werden sich die beiden bereits in Folge 16 von Staffel 10, die in wenigen Tagen ausgestrahlt wird, gegenüberstehen.

Cohan ist zurück am Set

"Sie hat den Hilltop verloren, sie dachte, er sei da, aber er wurde niedergebrannt", führt Kang weiter aus. "Daraus wird sich einiges an Handlungen entwickeln." Inzwischen befindet sich Lauren Cohan in Georgia, um dort die weiteren "The Walking Dead"-Episoden von Staffel 10 zu drehen.

Sendehinweis
Das vorläufige "The Walking Dead"-Finale von Staffel 10 gibt's hierzulande am 5. Oktober auf Fox zu sehen.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Walking Dead

close
Bitte Suchbegriff eingeben