"The Walking Dead"-Staffel 8: Fans hoffen auf DIESE Erklärung

Bekommen die Untoten nun Zuwachs, oder nicht?
Bekommen die Untoten nun Zuwachs, oder nicht? (©Gene Page/AMC 2017)
Daniela Li Träumt von der "Walker Stalker Cruise" – oder einem Urlaub in Hauros wandelndem Schloss.

Seit das Midseason-Finale von Staffel 8 ausgestrahlt wurde, befinden sich viele Fans von "The Walking Dead" wegen einer dramatischen Wendung im Schockzustand. Doch während einige ihre Wut an Showrunner Scott M. Gimple abreagieren wollen, laufen andere zu kreativer Höchstform auf. Und hoffen nun auf diese Erklärung.

Schon kurz, nachdem Episode 8 der aktuellen "The Walking Dead"-Staffel über die Mattscheiben geflimmert war, starteten mehrere Fans Petitionen, um Showrunner Scott M. Gimple feuern zu lassen – und um den gerade dem Tode geweihten Charakter doch noch zu retten.

Achtung, Spoiler!
Die folgende News enthält inhaltliche Informationen zu Episode 8 der achten "The Walking Dead"-Staffel. Weiterlesen auf eigene Gefahr.

So soll "The Walking Dead" die Kurve kriegen

Andere machten sich dagegen so ihre Gedanken. Hatte Scott M. Gimple sich im anschließenden Interview in "Talking Dead" nicht auffällig vage geäußert? "Der Biss wird die Folgen haben, die Zombie-Bisse in 'The Walking Dead' nun mal haben", ließ sich der Showrunner entlocken. Mehr aber auch nicht.

Viele Fans hoffen nun darauf, dass Carl in Staffel 8 doch noch mal dem Tod von der Schippe springt. Immerhin bestätigte Comicschöpfer Robert Kirkman bereits früher, dass es nicht der eigentliche Biss eines Beißers ist, der in "The Walking Dead" zum Tod führt, sondern die daraus resultierende Infektion beziehungsweise der Blutverlust. Carl könnte die Infektion also theoretisch überleben und den Fans in Staffel 8 (und darüber hinaus) erhalten bleiben, sinniert auch Bloody Disgusting.

Review-Hinweis
Passend zur neuesten "The Walking Dead"-Staffel, findest Du bei uns detaillierte Recaps zu den einzelnen Episoden.

Bleibt uns Carl in Staffel 8 doch erhalten?

Deutlich unwahrscheinlicher erscheint dagegen eine andere – in den sozialen Netzwerken derzeit sehr beliebte – Theorie: Carl wurde gar nicht von einem Beißer verletzt! Vielmehr könnte es sich der Theorie zufolge um einen Whisperer gehandelt haben. Die neuen Antagonisten werden in der Welt der Zombieapokalypse zwar eigentlich erst deutlich später eingeführt, doch die Serie weicht schließlich durchaus hin und wieder von den zeitlichen Abläufen der Comics ab.

Sendehinweis
Wie es wirklich weitergeht, erfahren Fans ab dem 26. Februar 2018. Dann kehrt "The Walking Dead" mit Staffel 8B ins TV zurück und läuft wie gehabt jeden Montag um 21:00 Uhr auf Fox. Danach stehen die Episoden via Sky Ticket zum Abruf bereit.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben