"The Walking Dead"-Star teasert "untypisches" Finale und neuen Ort an

Glaubt man Andrew Lincoln, dann dürfen sich Fans im Finale von Staffel 8 auf einige positive Überraschungen freuen.
Glaubt man Andrew Lincoln, dann dürfen sich Fans im Finale von Staffel 8 auf einige positive Überraschungen freuen. (©Gene Page/AMC 2017)
Daniela Li Träumt von der "Walker Stalker Cruise" – oder einem Urlaub in Hauros wandelndem Schloss.

Nur noch zwei Folgen trennen uns vom großen Finale der achten "The Walking Dead"-Staffel und die Spannung steigt. Jetzt könnte Rick-Darsteller Andrew Lincoln einen entscheidenden Hinweis zur Handlung von Episode 16 geliefert haben.

Achtung, Spoiler!
Die folgende News enthält Spoiler zu Staffel 8B von "The Walking Dead". Du liest also auf eigene Gefahr weiter.

"The Walking Dead"-Star teasert "ungewöhnliche" Handlung von Episode 16 an

Im Interview mit Entertainment Weekly verriet Andrew Lincoln gerade, dass sich Zuschauer im Finale von Staffel 8 auf einen ungewöhnlichen Aufbau gefasst machen müssen. "Ich würde sagen, Episode 16 ist eine bunte Mischung und ich denke, die Folge hat einfach alles", versprach der "The Walking Dead"-Star dort. "Sie hat eine ziemlich ungewöhnliche Struktur, aber es ist auch sehr emotional. Das hoffe ich zumindest, denn das Gefühl hatte ich, als wir sie gedreht haben. Es ist einfach episch."

Mit seiner Aussage scheint Andrew Lincoln eine frühere Ankündigung von Co-Star Norman Reedus zu bekräftigen. Der Daryl-Darsteller hatte bereits zuvor erklärt, das Finale von Staffel 8 werde gleich vier Handlungsstränge gleichzeitig behandeln.

Review-Hinweis
Passend zur neuesten "The Walking Dead"-Staffel, findest Du bei uns detaillierte Recaps zu den einzelnen Episoden.

Endet Staffel 8 an einem völlig neuen Ort?

Die (angeblich) ziemlich spektakuläre Handlung ist aber offenbar längst nicht das Einzige, auf das sich Fans in Episode 16 freuen dürfen. Wie es scheint, wird sich das Staffel-Finale auch an einem bisher (mehr oder weniger?) unbekannten Ort abspielen. "Der Ort, an dem wir gedreht haben, war phänomenal und ungewöhnlich", zitiert EW Andrew Lincoln weiter. "Ich hoffe, dass es On-Screen genauso gut aussehen wird, wie es sich beim Dreh angefühlt hat."

Der Verweis auf ein "ungewöhnliches" Setting kann eigentlich nur bedeuten, dass sich der finale Kampf zwischen den Saviors und den vereinten Communitys weder auf dem Hilltop, noch im Sanctuary abspielen wird. Diese beiden Locations kennen wir inzwischen immerhin zur Genüge. Könnte am Ende also vielleicht Oceanside eine größere Rolle spielen, oder lernen wir etwa einen ganz neuen Ort kennen? Spätestens am 16. April erfahren wir es.

Sendehinweis
Die neueste "The Walking Dead"-Episode von Staffel 8 läuft jeden Montag um 21:00 Uhr auf Fox und steht im Anschluss via Sky Ticket zum Abruf bereit.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben