News

"The Walking Dead" startet in den USA mit enorm schwachen Quoten

Bei diesen US-Quoten hat Rick wohl wenig Grund zum Lachen.
Bei diesen US-Quoten hat Rick wohl wenig Grund zum Lachen. (©Gene Page/AMC 2017)

Die Untoten wandeln wieder. Seit dieser Woche läuft Staffel 8 von "The Walking Dead". Doch obwohl die Premiere wegen der 100. Jubiläumsfolge doppelt gehyped wurde, konnte die Serie in den USA nur eine klägliche Quote einfahren. Und wie sah es hierzulande aus?

Aus der Zielgruppe der 18- bis 49-jährigen Erwachsenen konnte "The Walking Dead" zur Premiere von Staffel 8 gerade mal bescheidene 11,4 Millionen Zuschauer vor die Fernseher locken. Damit lieferte die Serie in den USA mit einem Rating von 5,0 die schlechteste Einschaltquote seit Staffel 3!

"The Walking Dead": US-Quote stürzt dramatisch in den Keller

2012 hatten zur Premiere von Staffel 3 mit 10,86 Millionen Zuschauern zwar weniger Menschen "The Walking Dead" eingeschaltet. Doch weil ein größerer Teil davon aus der relevanten Zielgruppe stammte, konnte sich die Serie seinerzeit trotzdem ein Rating von 5,8 sichern, berichtet Variety mit Verweis auf aktuelle Zahlen von Nielsen Live+Same Day data. Zum Vergleich: Zur Premiere von Staffel 7 durften sich die Macher von "The Walking Dead" über ein traumhaftes Rating von 8,4 freuen.

Die gute Nachricht: Trotz der für "The Walking Dead"-Verhältnisse ziemlich miesen US-Einschaltquoten zum Start von Staffel 8, bleibt die Serie trotzdem die am höchsten bewertete Show im Wettbewerbsvergleich. So habe etwa die Premiere von Staffel 11 von "The Big Bang Theory" sich lediglich ein Rating von 4,1 sichern können. Die Premiere von Staffel 2 von "This Is Us" gar nur ein Rating von 3,9, zitiert das Portal weiter.

Review-Hinweis
Passend zum Start der neuesten "The Walking Dead"-Staffel, findest Du bei uns detaillierte Recaps zu den einzelnen Episoden.

Staffel 8 liefert in Deutschland hervorragende Einschaltquote

Offensichtlich ließen sich die deutschen Zuschauer von der Kampagne zum Start von Staffel 8 deutlich stärker beeindrucken, als ihre amerikanischen Mit-Fans. So schauten bei Pay-TV-Sender FOX immerhin 510.000 zielgruppenrelevante Zuschauer die 100. Episode "The Walking Dead" an und stellten damit mal eben einen senderinternen Rekord auf, berichtet Quotenmeter.

TV-Ausstrahlung
Staffel 8 von "The Walking Dead" läuft hierzulande derzeit immer montags um 21:00 Uhr auf dem Pay-TV-Sender Fox. Im Anschluss daran sind die neuen Folgen auf Sky Go, Sky On Demand und Sky Ticket abrufbar.

Neueste Artikel zum Thema 'The Walking Dead'

close
Bitte Suchbegriff eingeben