News

"The Walking Dead": Vergiss alles, was Du bisher über Negan wusstest

Ob Negan nach 18 Monaten Einzelhaft immer noch gut lachen kann?
Ob Negan nach 18 Monaten Einzelhaft immer noch gut lachen kann? (©Gene Page/AMC 2018)

Wenige Tage vor dem Start der neunten "The Walking Dead"-Staffel teaserte der ehemalige Showrunner Scott Gimple einige Infos über Negan an. Ihm zufolge könne es nämlich nicht schaden, die eine oder andere Tat des einstigen Savior-Anführers zu vergessen. Das allerdings dürfte nicht einfach werden ...

Immerhin hat Negan nicht nur Glenn und Abraham auf dem Gewissen, er hat auch Daryl gefangen gehalten und erniedrigt. Sogar Carl, Ricks Sohn, befand sich schon in den Fängen des Ex-Savior-Anführers und musste sich beinahe einen Arm von ihm abschlagen lassen.

Neue Staffel, neuer Negan

Zum Start der neuen "The Walking Dead"-Staffel kündigte Scott Gimple nun an, dass wir in den neuen Folgen einen neuen Negan zu sehen bekommen. "So viel von ihm war diese unglaubliche Fassade, die er als Savior-Anführer aufgebaut hat. Es ging nur um Macht und Kontrolle", erklärte der einstige "The Walking Dead"-Showrunner im Gespräch mit TVLine. Doch in Staffel 9 werde alles anders ...

Macht "The Walking Dead" den Schurken handzahm?

Immerhin hat Negan die vergangenen Monate einsam in einer dunklen Zelle verbracht. Und selbst bei einem harten Knochen wie ihm dürfte diese Zeit nicht spurlos vorbeigegangen sein. "Jetzt hat er weder Macht noch Kontrolle", führte Gimple weiter aus. "Das erlaubt es uns, diese anderen Seiten von ihm zu sehen, wenn die Fassade zu bröckeln beginnt."

Staffel 9 zeigt neue Seiten von Negan

Vor allem liegt der Wandel bei Negan an der Interaktion mit Charakteren, mit denen er vorher nie etwas zu tun hatte. Dadurch würde es all die "unterschiedlichen Geschmacksrichtungen seiner Persönlichkeit" zu sehen geben. Heißt aber auch: Ein bisschen vom "alten" Negan bekommen wir trotzdem zu sehen.

Sendehinweis
Wie sich Negan in Staffel 9 von "The Walking Dead" schlagen wird, erfahren wir ab dem 8. Oktober. Dann gibt es die neuen Folgen auf dem Pay-TV-Sender Sky zu sehen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben