News

"The Walking Dead": Was erwartet uns nach Staffel 7?

Beim Finale von Staffel 7 mischte Negan ein wenig die Community von Alexandria auf.
Beim Finale von Staffel 7 mischte Negan ein wenig die Community von Alexandria auf. (©Gene Page/AMC 2017)

Es ist so weit: Staffel 7 von "The Walking Dead" hat sich mit einem fulminanten Finale von den Fans verabschiedet und mit vielen der kursierenden Spekulationen aufgeräumt. Doch wie geht es jetzt weiter?

Achtung, Spoiler! Wenn Du das Finale von Staffel 7 noch nicht gesehen hast und nicht wissen möchtest, wie die aktuelle Season von "The Walking Dead" endet, solltest Du besser nicht weiter lesen.

Das große Thema der jüngsten Folge von "Talking Dead" war ganz klar das Finale von Staffel 7. Nachdem die Fans mit ansehen mussten, wie in der vorerst letzten Episode von "The Walking Dead" einer der beliebtesten und etabliertesten Charaktere zum Walker mutierte, drehte sich die Diskussion verständlicherweise vor allem um diesen Part der Handlung.

"The Walking Dead"-Star: "Das Schicksal von Sasha war perfekt"

Während viele Fans trotz bereits vorab kursierender Vermutungen mehr als geschockt von Sashas Selbstmord und ihrer Verwandlung in einen Walker waren, scheint zumindest Sonequa Martin-Green sehr zufrieden mit ihrem Schicksal im Finale von "The Walking Dead" zu sein. "Es fühlte sich einfach so richtig und vollkommen an. Es war sehr poetisch, als ich herausfand, wie es passieren würde und die perfekte Krönung von Sashas Leben. Ich hatte das Gefühl, als ob alle meine Wege auf diesen Moment völliger Selbstlosigkeit hingeführt hätten", so die Sasha-Darstellerin im Gespräch.

Finale von Staffel 7 mit Startschuss für "All-out War"-Handlungsstrang

Und immerhin hätte Sasha durch ihren Selbstmord beinahe doch noch ihr Ziel erreicht, Negan zu töten. "Es ging immer darum, dass Sasha kein Opfer ist. Sie wollte eine Waffe von Eugene – ein Messer – und hat es nicht bekommen, also wurde sie selbst zum Messer", erläutert Showrunner Scott M. Gimple die Entscheidung, Sasha mit einem Knall abtreten zu lassen. Und auch Sonequa Martin-Green sieht es so: "Als [Negan] sagt, 'ich werde dich benutzen' – Nein! Das wird nicht passieren. [...] Ich wusste, dass er derjenige sein würde, der den Sarg öffnet, und ich dachte, ich würde ihn erwischen!"

Nachdem das Schicksal von Sasha im Finale von Staffel 7 nun also geklärt wurde, bleibt eigentlich vor allem eine Frage: Wie wird es mit "The Walking Dead" in Staffel 8 weitergehen? Auch darauf gab es von Scott M. Gimple einen kleinen Hinweis: "Es wird größer, intensiver ... Dieses Jahr, immer weiter. Die ersten vier Episoden [von Staffel 8] werden die Leute verrückt machen und ihre Fernseher zerstören."

Wenn sich nichts an der zeitlichen Abfolge ändert, dürfte Staffel 8 im Herbst 2017 starten. Wie gewohnt kann "The Walking Dead" dann wieder auf Fox via Sky verfolgt werden.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben