"The Walking Dead": Werden Dwight und Daryl etwa doch noch Freunde?

Bekommt Daryl (Norman Reedus) bald einen neuen besten Freund in "The Walking Dead"?
Bekommt Daryl (Norman Reedus) bald einen neuen besten Freund in "The Walking Dead"? (©Gene Page/AMC 2017)
Christin Ehlers Würde ein "König der Löwen"-Remake mit Benedict Cumberbatch notfalls aus eigener Tasche zahlen.

Die Tage sind gezählt: Nur noch wenige Male schlafen, dann startet "The Walking Dead" wieder kräftig durch. Vor allem Daryl-Darsteller Norman Reedus scheint sich auf die Rückkehr der Serie zu freuen, da Staffel 8B eine seiner liebsten Storylines verfolgen wird – und die hängt ausgerechnet mit Dwight zusammen.

Irgendwie sind Daryl und Dwight Feinde, aber irgendwie auch wieder Freunde. Klar, der Negan-Mitläufer hat es Daryl nicht leicht gemacht: erst klaute er ihm seine geliebte Armbrust, töte dann vor seinen Augen Denise und nahm ihn sogar im Sanctuary gefangen. Doch genauso hat er ihm den Ausbruch ermöglicht und später als Maulwurf für Rick und Co. gearbeitet.

Beziehungsstatus: Es ist kompliziert

Eine interessante Hassliebe die sich zwischen Dwight und Daryl entwickelt hat, denn die beiden scheinen trotz gewisser Abneigung genau zu wissen, dass sie sich auf den anderen verlassen können. Und dieser Handlungsstrang soll in Staffel 8B von "The Walking Dead", die in wenigen Tagen startet, vertieft werden. "Das ist meine liebste Storyline, die weitergeführt wird", verrät Norman Reedus im Gespräch mit Entertainment Weekly.

Dwight hat große Angst

Über die Beziehung zwischen Dwight und Daryl sagt der "The Walking Dead"-Star weiter: "Dwight ist verängstigt und trifft seine Entscheidungen aus Angst, aber eigentlich will er das Richtige tun. So scheint es zumindest. Deswegen kann man ihn [für seine Handlungen] nicht wirklich hassen." Schließlich hat jeder schon mal schlimme Dinge in seinem Leben getan, rechtfertigt Norman Reedus weiter und führt weiter aus: "Und Daryl weiß, dass Dwight aus Angst handelt. Ich will nicht zu viel verraten, aber ich bin sehr glücklich, dass dieser Handlungsstrang weitergeführt wird."

Neue Freunde in "The Walking Dead"?

Eine neue Buddy-Freundschaft wird sich jedoch nicht entwickeln: "Ich glaube nicht, dass Daryl Dwight vollständig akzeptieren wird, aber das versteht er. Er versteht, weshalb er so handelt, aber er mag ihn nicht. Sie mögen sich gegenseitig nicht." Während einer Lust hätte, mit dem anderen herumzuhängen, will der andere keine Verbindung aufbauen.

Sendehinweis
Am 26. Februar erfahren wir endlich, wie die Story der beiden weitergeht. Dann läuft Staffel 8B von "The Walking Dead" wieder ab 21:00 Uhr auf Fox. Im Anschluss steht die jeweils neue Episode auf Sky zum Abruf bereit.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben