News

"The Walking Dead": Wird Negan am Set von Rick gemobbt?

Armer Negan! Aber so richtig Mitleid will am "The Walking Dead"-Set niemand mit ihm haben.
Armer Negan! Aber so richtig Mitleid will am "The Walking Dead"-Set niemand mit ihm haben. (©Gene Page/AMC 2016)

Schadenfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Das musste nun auch Jeffrey Dean Morgan am "The Walking Dead"-Set feststellen, der von seinen Kollegen trotz Verletzung kein Mitleid erhielt – ganz im Gegenteil.

Normalerweise ist Jeffrey Dean Morgan alias Negan derjenige, der allen Grund zur Freude hat. Er genießt es regelrecht seine Mitmenschen zu foltern und ihnen alles wegzunehmen, was ihnen lieb und teuer ist.

Schmerzhafte Erfahrungen am "The Walking Dead"-Set

Während der Dreharbeiten zur kommenden "The Walking Dead"-Folge wendete sich allerdings das Blatt. Jeffrey Dean Morgan genießt es offenbar in vollen Zügen den Fiesling zu spielen, wie Andrew Lincoln laut Entertainment Weekly vom Set berichtet. "Er hat einfach zu viel Spaß daran", fasste der Rick-Darsteller eine abgedrehte Szene zusammen, in der Negan einen Bewohner aus Alexandria malträtiert.

Die Retourkutsche folgte jedoch prompt: "Am nächsten Tag war er die ganze Zeit so sehr am Grinsen und Schleppen, dass er sich eine Muskelzerrung zuzog. Unter Schmerzen ging er zu Boden. Ich meinte nur: 'Yeah, nimm das Arschloch'", witzelte Andrew Lincoln augenzwinkernd.

Das Nachsehen hat am Ende Negan

Das "The Walking Dead"-Urgestein war jedoch nicht der Einzige, der die Schadenfreude ein wenig genoss: "Niemand kam ihm zur Hilfe. Wir meinten alle nur: 'Da hast du's. Komm damit klar, Sonnenschein!'" Norman Reedus bestätigte die Gehässigkeit seines Schauspielkollegen. Andrew Lincoln habe es regelrecht genossen.

Und wie empfand Jeffrey Dean Morgan die Situation? Offenbar ein kleines bisschen anders: "Ich hatte mit Krämpfen zu kämpfen. Ich habe mitten in der Szene unglaubliche Krämpfe bekommen, meine Rippen haben gekrampft oder meine Beine oder irgendetwas." Er habe versucht zu schreien, sei aber schlichtweg vor Schmerzen zusammengesackt.

Rick hat nichts zu lachen

Offenbar ist Andrew Lincoln ein wenig neidisch darüber, dass Jeffrey Dean Morgan so viel zu lachen hat. So soll der Rick-Mime gerufen haben: "Das hast du davon!" Der "The Walking Dead"-Anführer hatte zuletzt nicht allzu viel zu lachen. "Ja, es macht ihn fertig, dass ich so viel Spaß habe", erläuterte der Negan-Darsteller weiter. "Aber ich meinte nur: 'Das bin nicht ich, der Spaß hat, sondern Negan!'"

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben