menu

"The Walking Dead: World Beyond" – Das Spin-off kommt später

Alexa Mansour, Aliyah Royale, Hal Cumpston und mehr in The Walking Dead: World Beyond
"The Walking Dead: World Beyond" startet doch noch nicht im April.

Eigentlich sollte die Miniserie "The Walkind Dead: World Beyond" im April starten. Nun hat der produzierende Sender AMC den Ausstrahltermin nach hinten verlegt. Grund ist natürlich die internationale Gesundheitskrise.

Während die Hauptserie "The Walking Dead" mittlerweile bei Staffel 10 angekommen ist, wird das Spin-off "World Beyond" nur ein vergleichsweise kurzes Vergnügen: Die Miniserie ist nur auf zwei Seasons angelegt. Das Warten auf die neuen Abenteuer aus der Zombie-Postapokalypse hat sich dafür gerade etwas verlängert: Aus dem Starttermin im US-Fernsehen am 12. April wird nichts, berichtet Deadline.

AMC verschiebt Miniserie

Die Dreharbeiten für "World Beyond" sind zwar bereits abgeschlossen und daher – anders als viele andere Produktionen – nicht direkt vom Coronavirus und den zugehörigen Sicherheitsmaßnahmen betroffen. Ein paar Folgen befinden sich aber offenbar noch in der Post-Produktion und werden nun nicht rechtzeitig fertig. Der Start soll nun "später in diesem Jahr" erfolgen, wie AMC bei Twitter bekanntgibt.

Premiere erst in der zweiten Jahreshälfte?

Neben Produktionsschwierigkeiten könnten auch noch andere Folgen der Corona-Krise für die Verschiebung verantwortlich sein. Werbepartner könnten abgesprungen sein, möglicherweise will AMC die Serie auch für später aufbewahren, damit sie im zweiten Halbjahr 2020 eine Lücke füllen kann – aktuell liegen viele eigentlich eingeplante Produktionen auf Eis.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Walking Dead: World Beyond

close
Bitte Suchbegriff eingeben