News

"The Wire" und Co.: HBO bringt neue Trailer für kultige Serien

Vollblut-Cop Jimmy McNulty (Dominic West) ist einer der bekanntesten Charaktere aus der "The Wire".
Vollblut-Cop Jimmy McNulty (Dominic West) ist einer der bekanntesten Charaktere aus der "The Wire". (©YouTube/HBO 2017)

"Six Feet Under", "Die Sopranos", "The Wire": Der US-Bezahlsender HBO war und ist bekannt für seine hochqualitativen Serien. Jetzt hat HBO neue, äußerst gelungene Trailer für einige dieser Kultserien hochgeladen, die Lust machen auf mehr.

Es war vor allem ein Sender, der in den 2000er Jahren den bis heute anhaltenden Serienboom so richtig ins Rollen brachte: Home Box Office, kurz HBO. Angefangen mit den "Sopranos" im Jahr 1999, brachte der US-Sender praktisch jedes Jahr eine neue Kultserie an den Start.

HBO-Serien: Kult ohne Ende

2001 folgte die dunkle Dramedy "Six Feet Under – Gestorben wird immer", 2002 dann die Krimikultserie "The Wire". 2004 ging die Westernserie "Deadwood" an den Start, 2008 die Vampirserie "True Blood". Seit 2011 läuft mit "Game of Thrones" eine der vielleicht besten Serien aller Zeiten auf HBO, mit "Westworld" ist vergangenes Jahr ein vielversprechender Quasi-Nachfolger gestartet.

Vielleicht auch, um die Highlights der HBO-Frühzeit nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, hat der Sender kürzlich neu geschnittene Trailer zu drei Highlights auf seinen YouTube-Kanal geladen: "The Wire", "Six Feet Under" und "Deadwood". Die kurzen Clips sind sicher auch bewusst in einem modernen Stil gehalten, um so vielleicht Zuschauer anzuziehen, die die Kulthits noch nicht kennen.

Auch Fans, die alle der Serien schon gesehen haben, dürften beim Ansehen Gänsehaut bekommen – und Lust, "The Wire" und Co. direkt wieder anzuschauen. Wir freuen uns schon auf neue Trailer von anderen "alten" HBO-Serien.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben