menu

"The Witcher": Auch Ciri bekommt einen neuen Look spendiert

The Witcher Ciri
In ihren zerfetzten königlichen Roben muss Ciri in Staffel 2 nicht mehr herumlaufen. Bild: © Netflix/Katalin Vermes 2020

Gerade erst hat Geralt von Riva seinen neuen "The Witcher"-Look präsentiert, da tut es ihm Ciri gleich. Auf Instagram präsentiert "das Löwenjunge von Cintra" sein Outfit, das der Charakter offenbar auf Kaer Morhen trägt.

Wenn der Protagonist der Serie eine neue Rüstung bekommt, hat auch Nachwuchshexe Ciri ein neues Aussehen verdient, oder? Unter anderem auf Instagram teilt der offizielle "The Witcher"-Kanal das neue Aussehen von Geralts lernwilliger Schülerin.

Ihr königlicher Umhang sowie die edlen Kleider, die auf ihrer Flucht in Staffel 1 ziemlich in Mitleidenschaft gezogen wurden, weichen einem recht farblosen, praktischen Outfit. Allerdings verzichtet auch sie nicht auf dezenten Schutz. Zumindest ein Lederwamst und Lederlappen an den Handgelenken dämpfen die Schläge, die Ciri beim Training abbekommt.

Willkommen auf Kaer Morhen

Mit ihren zurückgebundenen Haaren sieht sie der Ciri aus den "The Witcher"-Games auf jeden Fall um einiges ähnlicher. Das zweite Bild, auf dem Ciri ein Holzschwert vom Boden aufhebt, scheint die Bestätigung zu sein, dass sie sich auf Kaer Morhen befindet und ihre Ausbildung erhält.

Wen sehen wir als Nächstes?

Interessant ist zudem der Kommentar, der neben dem Bild auf Instagram steht: "Sieht so aus, als würde hier jemand ein bisschen Zeit mit einem Hexer verbringen. Was wird uns das Schicksal morgen bescheren?" Klingt ganz so, als würde uns am morgigen Donnerstag ein weiteres Foto aus der zweiten "The Witcher"-Staffel erwarten. Vielleicht ist es dann Yennefer? Oder gar Jaskier? Von ihm wünschen sich Fans der Serie schon länger ein Lebenszeichen. Vielleicht bringt uns das Schicksal ja morgen ein Update von ihm.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Witcher (Serie)

close
Bitte Suchbegriff eingeben