menu

"The Witcher": Concept Art zeigt alternative Looks für Dryaden & Elfen

The Witcher Geralt von Riva
Auf welche Monster und Kreaturen Hexer Geralt wohl in Staffel 2 von "The Witcher" trifft? Bild: © Netflix/Katalin Vermes 2020

Fast ein halbes Jahr ist es schon her, dass Staffel 1 von "The Witcher" auf Netflix erschien, und noch immer kommen neue Details und Entwürfe zur Serie ans Licht. Im Netz macht aktuell neue Concept Art zur Fantasy-Saga die Runde, die verschiedene Designs für die Zwerge, Dryaden und Elfen enthüllt.

Die Entwürfe für "The Witcher" stammen vom Team der Pixoloid Studios, das bereits die Concept Art für viele TV-Produktionen und Videospiele verantwortete. Die Bilder zeigen sowohl frühe Entwicklungsstufen der Kreaturen aus der Serie als auch alternative und ungenutzte Designs.

Hier findest Du die gesammelte Concept Art in der Übersicht.

Hinweis auf Staffel 2?

Besonders interessant: Neben den Entwürfen für bekannte Gestalten, findet sich auch Concept Art für Kobolde. Dabei war diese Rasse in Staffel 1 von "The Witcher" nicht zu sehen. Dieses Detail lässt den Rückschluss zu, dass die Kobolde entweder einst für Staffel 1 geplant waren oder möglicherweise für die kommende Season 2 angedacht sind.

Warten auf die Fortsetzung

Bis die neuen Folgen von "The Witcher" auf Netflix landen, wird es allerdings noch etwas dauern. Die Dreharbeiten zu Staffel 2 sind aufgrund der Corona-Pandemie zurzeit unterbrochen. Ob es dennoch bei einem Release im Jahr 2021 bleibt, ist unklar.

Trotz der Verzögerungen häufen sich weiterhin die Casting-News und -Gerüchte rund um die Serie: Neben Hauptdarsteller Henry Cavill sollen demnach der Däne Kim Bodnia ("Killing Eve") sowie die "Game of Thrones"-Stars Natalie Dormer und Kristover Hivju in Staffel 2 zu sehen sein.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Witcher (Serie)

close
Bitte Suchbegriff eingeben