menu

"The Witcher": Finaler Trailer verbreitet "Game of Thrones"-Vibes

In nicht einmal einer Woche erscheint die Serie "The Witcher" auf Netflix. Um die Spannung bis dahin noch etwas zu steigern, hat der Streaming-Dienst einen finalen Trailer veröffentlicht. Er stellt ein Fantasy-Epos in den Ausmaßen von "Game of Thrones" in Aussicht.

Burgen, Schlachten, Schwertkämpfe und Zauberei: Die "The Witcher"-Serie hat alle Zutaten, um der nächste größte Fantasy-Hit zu werden.

Geralt von Riva schützt Prinzessin Cirilla

Der Trailer setzt seinen Schwerpunkt nicht wie vielleicht erwartet auf den Hexer Geralt von Riva (Henry Cavill). Stattdessen enthüllt der Clip mehr zur Handlung der Serie: Nilfgaard greift das Königreich Cintra an, um Prinzessin Cirilla zu entführen. Der mutierte Hexer Geralt von Riva, ein Mann, der gegen Bezahlung Monster tötet, soll die Blaublütige vor ihren Verfolgern, darunter der mysteriöse Cahir, schützen.

Bereits vor Veröffentlichung der Auftakt-Season gab es von Netflix grünes Licht für Staffel 2. Auf lange Sicht ist die Story von "The Witcher" sogar auf sieben Staffeln ausgelegt.

"The Witcher"-Vorlage stammt aus Polen

Als Vorlage der Fantasy-Serie dient Netflix die Hexer-Saga des polnischen Fantasyautoren Andrzej Sapkowski. Die Welt der Romane ist bevölkert von Fabelwesen wie Zwergen, Elfen und Halblingen. Sie haben jedoch unter der Verdrängung durch die Menschen zu leiden.

In dieser Welt gibt es auch Monster, die von Hexern wie Geralt von Riva gegen Bezahlung zur Strecke gebracht werden. Die Hexer werden jedoch von den Menschen gefürchtet. Die Buchreihe hat die Actionrollenspiel-Serie "The Witcher" hervorgebracht, die allerdings nicht inhaltlich in die Netflix-Show einfließen soll.

Sendehinweis
Staffel 1 von "The Witcher" erscheint am 20. Dezember auf Netflix.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Witcher (Serie)

close
Bitte Suchbegriff eingeben