News

"The Witcher"-Serie: Erster Blick auf Henry Cavill als Geralt

Passt! Henry Cavill wird optisch zum Hexer Geralt von Riva.
Passt! Henry Cavill wird optisch zum Hexer Geralt von Riva. (©CD Project Red 2017)

Seit bekannt wurde, dass Superman-Darsteller Henry Cavill höchstpersönlich in der "The Witcher"-Serie die Hauptrolle spielt, fragten sich die Fans, wie er als Geralt von Riva aussehen könnte. Diese Frage wird jetzt endlich beantwortet.

Statt nur auf Fanart oder ein Charakterbild gewährt uns Netflix auf Twitter sogar bewegte Bilder von Henry Cavill als Hexer mit den schneeweißen langen Haaren.

Henry Cavill als gequälter Hexer

In dem nur 23-sekündigen Clip schreitet Cavill aus der Dunkelheit langsam auf die Kamera zu. Ganz in seiner Rolle trägt er eine schwarze Lederkluft und natürlich eine lange, weiße Mähne. Nach einem leicht gequälten Blick in die Kamera setzt er auch gleich seinen Flachmann an, als wäre diese kurze Interaktion mit den Zuschauern schon zu viel für ihn. Dabei äußert der Hexer kein Wort. Von seinen charakteristischen Narben im Gesicht fehlt jede Spur.

"The Witcher" geht 2019 in Serie

Gesprächiger wird die mysteriöse Figur hoffentlich in Interaktion mit Prinzessin Ciri und der Zauberin Yennefer, die bereits mit den Newcomern Freya Allan ("The War of the Worlds") und Anya Chalotra ("Wanderlust") besetzt wurden. Die Serie spielt in einer mittelalterlichen Fantasywelt, in der der Hexer Geralt von Riva als Monsterjäger im Einsatz ist.

Zum Inhalt von "The Witcher" schrieb Netflix: "Der Hexer Geralt, ein mutierter Monsterjäger, kämpft damit, seinen Platz in einer Welt zu finden, in der die Menschen meist schlimmer sind als die Bestien." Auch wenn den meisten die gleichnamige Videospielreihe bekannt sein dürfte, beruht die Serie auf der Hexer-Saga des polnischen Fantasyautoren Andrzej Sapkowski.

Sendehinweis
2019 soll "Die Hexer"-Serie mit acht Folgen auf Netflix Premiere feiern.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben