menu

"The Witcher"-Serie: Netflix-Start geleakt

Macht euch bereit: Geralt von Riva scheint seine Magie ab Dezember zu verbreiten.

Obwohl sich Netflix nach wie vor bedeckt hält, scheint der genaue Starttermin der Serie "The Witcher" geleakt zu sein. Und das ist nicht das einzige Geheimnis, das gelüftet wurde.

Netflix verkündete Mitte April, dass die geplante "The Witcher"-Serie im vierten Quartal dieses Jahres starten werde. Ein konkretes Datum nannte der Streamingdienst allerdings nicht. Der Blog Recapped will es nun herausgefunden haben: Geralt von Riva soll ab 20. Dezember auf Netflix durchstarten.

Noch ist nichts bestätigt

Da Netflix den Leak nicht bestätigt hat, ist das Datum mit Vorsicht zu genießen. Allerdings, so betont GameRant, habe Recapped in der Vergangenheit schon mehrfach mit Insiderinformationen zu "The Witcher" richtig gelegen.

Laut Recapped wurde sogar schon vor Start der Fantasy-Serie eine zweite Staffel geordert. Für Henry Cavill, der in die Rolle von Geralt von Riva schlüpft, scheint also vorerst kein Ende in Sicht.

Wer spricht Geralt von Riva?

Eine Frage, die wir uns stellen: Wer wird die Synchronisation des Hexers übernehmen? Henry Cavill wurde zuletzt vor allem von Alexander Doering gesprochen. In den Videospielen ist es Markus Pfeiffer, der Geralt von Riva seine Stimme leiht. Ob einer von beiden für die "Witcher"-Serie die Sprecherkabine betritt oder ob jemand ganz anderes den Part übernimmt, bleibt abzuwarten.

Sendehinweis
Im vierten Quartal des Jahres wissen wir mehr, dann startet "The Witcher" auf Netflix durch. Hoffentlich erfahren wir  in den kommenden Wochen, ob der 20. Dezember wirklich das korrekte Datum ist.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Witcher (Serie)

close
Bitte Suchbegriff eingeben