News

"Thor 3: Tag der Entscheidung" wird an US-Kinokassen zum Hit

Da hat der Donnergott allen Grund zur Freude: "Thor 3" übertrifft zum US-Kinostart sämtliche Erwartungen.
Da hat der Donnergott allen Grund zur Freude: "Thor 3" übertrifft zum US-Kinostart sämtliche Erwartungen. (©Disney 2017)

Der Donnergott hat es tatsächlich getan! Beim Kinostart in den USA übertrifft "Thor 3: Tag der Entscheidung" sämtliche Erwartungen und legt mal eben den viertbesten Start des ganzen Jahres 2017 hin.

Dass "Thor 3: Tag der Entscheidung" ein Erfolg werden würde, war ob der durchweg sehr positiven Kritiken eigentlich schon zu erwarten. Doch nach dem überaus lukrativen Start in Europa und Asien waren die Erwartungen für den heimischen US-Markt umso größer. Und selbst die hat der Donnergott nun noch weit übertroffen.

"Thor 3: Tag der Entscheidung" sorgt für göttliches Startwochenende in den USA

Unglaubliche 121 Millionen US- Dollar (etwa 104,2 Millionen Euro) hat das neue Götterspektakel Box Office Mojo zufolge am vergangenen Wochenende alleine in den USA eingespielt. Damit legt Thor den vierbesten Kinostart in diesem Jahr hin und bleibt nur hinter den drei Blockbustern "Die Schöne und das Biest" (174,8 Millionen US-Dollar, rund 150,2 Millionen Euro), "Guardians of the Galaxy 2" (146,5 Millionen US-Dollar, etwa 126,1 Millionen Euro) und "Es" (123,4 Millionen US-Dollar, ca. 106,2 Millionen Euro) zurück. Keine schlechte Gesellschaft ...

Donnergott hebt Marvel Cinematic Universe über die 5-Milliarden-Marke

Mit diesem überaus erfolgreichen Kinostart in den USA schafft es "Thor 3: Tag der Entscheidung" derzeit auf ein weltweites Einspielergebnis von 427 Millionen US-Dollar (rund 367,5 Millionen Euro). Und nicht nur das: Der Donnergott katapultiert das Marvel Cinematic Universe als Ganzes alleine mit seinen US-Einspielergebnissen über die magische 5-Milliarden-Dollar-Marke.

Alleine auf dem heimischen Markt haben sämtliche Marvel-Helden zusammengenommen bisher somit 5,08 Milliarden US-Dollar (etwa 4,4 Milliarden Euro) in die Kinokassen gespült. Ein Wert, der spätestens wenn "The Avengers: Infinity War" im kommenden April die Leinwände erobert, noch mal deutlich ansteigen dürfte. Und was hat "Thor 3"-Regisseur Taika Waititi nach dem großen Erfolg seines Sequels vor? Er will eine Nazi-Komödie drehen! "Ich habe das Skript vor fünf Jahren geschrieben und jetzt ist das Timing auf schräge Weise perfekt für die Umsetzung", verriet der dazu dem Magazin Vice.

Kinostart
"Thor 3: Tag der Entscheidung" läuft seit dem 31. Oktober in den deutschen Kinos.

Neueste Artikel zum Thema 'Thor: Tag der Entscheidung'

close
Bitte Suchbegriff eingeben