menu

"Thor 4: Love and Thunder": Das Drehbuch von Taika Waititi steht

Okay, hört mir zu. Ich weiß, wie es in "Thor 4" weitergeht!
Okay, hört mir zu. Ich weiß, wie es in "Thor 4" weitergeht!

Eben erst wurde "Thor 4: Love and Thunder" auf der San Diego Comic-Con 2019 angekündigt, da gibt es schon das nächste Update zum Marvel-Film von Taika Waititi. Eines sei vorweg verraten: Die ersten Bilder zum Sequel könnten schneller auftauchen als erhofft!

Das ging schnell! Regisseur Taika Waititi hat das fix und fertige Drehbuch zu "Thor 4" bereits bei Disney eingereicht, meldet Deadline. Wirklich verwunderlich ist dieses Tempo nicht: Hauptdarsteller Chris Hemsworth hatte schon Anfang 2018 im Interview mit USA Today verraten, dass er und Taika Waititi über konkrete Ideen für das Sequel gesprochen haben. Der Filmemacher musste sie wohl nur noch zu Papier bringen.

Der Produktionsstart naht im Eiltempo!

Deadline berichtet weiter, dass die Produktion von "Thor 4: Love and Thunder" bereits Anfang 2020 anlaufen soll. Marvel-Fans dürfen dann zeitnah mit den ersten Schnappschüssen vom Set rechnen!

Für Taika Waititi bedeutet dieser Terminplan allerdings: keinerlei Atempause. Noch in diesem Herbst sollen die Dreharbeiten zu seinem neuen Projekt für das Filmstudio Fox Searchlight beginnen. Neusten Berichten zufolge handelt es sich um den Film "Next Goal Wins", der auf der Fußballdokumentation "Next Goal Wins – Das Spiel ihres Lebens" von 2014 basiert.

Bühne frei für Mighty Thor!

Im Anschluss geht es mit "Thor 4" weiter – und einer neuen Donnergöttin! Wie Waititi auf der Comic-Con persönlich bekannt gab, wird Natalie Portman im Sequel als Jane Foster zurückkehren – und zu Mighty Thor werden, dem weiblichen Pendant zu Thor. In den Kinos sehen wir diesen Twist voraussichtlich ab dem 5. November 2021.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Thor: Love and Thunder

close
Bitte Suchbegriff eingeben