News

"Thor: Ragnarok": Der erste Trailer zum Film ist endlich da

Nachdem die Fans sich monatelang mit einzelnen Promofotos zu "Thor: Ragnarok" zufriedengeben mussten, zeigen die Verantwortlichen von Marvel und Disney nun Erbarmen: Sie veröffentlichen den allerersten Teaser-Trailer zum kommenden dritten Film rund um den Donnergott.

Achtung, Spoiler! Dieser Clip schlägt wahrlich ein wie der Blitz: Der erste Trailer zu "Thor: Ragnarok" beginnt mit einem gefesselten Thor (Chris Hemsworth) und der Zerstörung von Mjölnir, Thors magischem Hammer. Wie das passieren konnte? "Tja, das ist eine lange Geschichte", leitet der Donnergott selbst im "Deadpool"-Stil an den Zuschauer gerichtet ein. Was folgt, sind die ersten Szenen mit Cate Blanchett als finstere Göttin Hela, Jeff Goldblum als schrillem Grandmaster und Tessa Thompson als kämpferische Valkyrie.

Das passiert in "Thor: Ragnarok"

Wie der Trailer bereits andeutet, gerät der Titelheld in "Thor: Ragnarok" in Gefangenschaft. Ohne seinen Hammer Mjölnir landet er auf der anderen Seite des Universums auf dem Planeten Sakaar, wo der Filmheld in einem gigantischen Gladiatorenkampf des Grandmasters gegen seinen einstigen "Avengers"-Kollegen, den Hulk alias Bruce Banner (Mark Ruffalo), antreten muss. Es folgt eine Reise quer durch das All, denn Thor muss zurück in seine Heimat Asgard, um die ultimative Zerstörung – in der nordischen Mythologie Ragnarök genannt – durch die boshafte Göttin Hela zu verhindern.

Weitere Trailer zum Film im Anflug?

Nachdem nun der erste Clip zum Superheldenfilm erschienen ist, dürften weitere Trailer rund um den hammerschwingenden Gott nicht lange auf sich warten lassen. Schließlich muss Regisseur Taika Waititi die Vorfreude der Fans bis zum 26. Oktober 2017 aufrechterhalten, denn erst dann läuft "Thor: Ragnarok" in den deutschen Kinos an.

Neueste Artikel zum Thema 'Thor: Tag der Entscheidung'

close
Bitte Suchbegriff eingeben