menu

"Titans": Trailer zu Staffel 2 zeigt Deathstroke, Bruce Wayne und mehr

DC hat den ersten Trailer zu Staffel 2 von "Titans" veröffentlicht. Oder um es mit Jason Todds Worten zu sagen: "Die Titans sind zurück, Bit**es!" Der rund einminütige Clip zeigt allerdings nicht nur die beliebten Charaktere aus der ersten Season, sondern präsentiert zugleich jede Menge Neuzugänge.

Direkt zu Beginn des "Titans"-Trailers gibt sich der erste Neuzugang der Serie die Ehre: Niemand Geringeres als Bruce Wayne aka Batman höchstpersönlich! Gespielt wird Gothams Rächer in der DC-Serie von Iain Glen, besser bekannt als Ser Jorah Mormont aus "Game of Thrones".

Iain Glen als Bruce Wayne im Trailer zu Staffel 2 von "Titans" fullscreen
Hallo, Bruce!

"Ich sehe, du hast es mit deinen alten Titans-Freunden in die Nachrichten geschafft. Mit einigen neuen ebenfalls", stellt Bruce fest und trifft damit den Nagel auf den Kopf. Denn: Die Titans bekommen in Staffel 2 jede Menge neue Verbündete – und neue Gegenspieler.

Diese neuen Charaktere geben sich im "Titans"-Trailer die Ehre

Wer neben Bruce Wayne noch sein Debüt im Trailer feiert? Unser Überblick:

  • Deathstroke: Auftragskiller Slade Wilson alias Deathstroke ist Comiclesern als Erzfeind und Dauerrivale der Titans bekannt. In Staffel 2 von "Titans" wird er von "Ozark"-Darsteller Esai Morales verkörpert.
DC-Schurke Deathstroke im Trailer zu Staffel 2 von "Titans" fullscreen
DC-Schurke Deathstroke nimmt "Titans" ins Visier.
  • Ravager: Rose Wilson aka Ravager ist die Tochter von Bösewicht Deathstroke. In Staffel 2 bittet der Charakter von Chelsea T. Zhang die Titans um Hilfe, um sich ihrem Vater entgegenzustellen.
Ravager in Titans Staffel 2 fullscreen
Was die Tödlichkeit angeht, steht Ravager ihrem Vater in Nichts nach.
  • Jericho: Joseph Wilson aka Jericho ist der Sohn von Deathstroke. Die Figur von Darsteller Chella Man ist stumm und kommuniziert ausschließlich per Gebärdensprache.
Jericho in Titans Staffel 2 fullscreen
Jericho ist stumm, weiß sich aber mit anderen Fähigkeiten zu helfen ...
  • Superboy: Genau genommen feierte Conner Kent aka Superboy sein "Titans"-Debüt in der Post-Credit-Szene von Staffel 1. Im ersten Trailer zu Staffel 2 können die Fans nun allerdings einen genaueren Blick auf den Superman-Klon werfen – inklusive Superhund Krypto und Shirt samt Superman-Symbol. Gespielt wird der "Teenager aus Stahl" von Joshua Orpin.
Superboy in Titans Staffel 2 fullscreen
Auf der Brust: das kryptonische Symbol für Hoffnung.
  • Aqualad: Kaldur'ahm aka Aqualad ist Atlanter und – Überraschung – Schützling von Aquaman. In "Titans" wird er von "Pretty Little Liars"-Star Drew Van Acker verkörpert.
Aqualad in Titans Staffel 2 fullscreen
Zählt auch Aqualad zu den "alten Bekannten" von Robin, Hawk, Dove und Wonder Girl?

Damit nicht genug: Zusätzlich gewährt der Trailer einen ersten Blick auf Donna Troy alias Wonder Girl. Klar, die tauchte bereits in Staffel 1 von "Titans" auf. Diesmal jedoch zeigt sich Wonder Womans Sidekick erstmals in ihrem Heldenkostüm!

Wonder Girl in Titans Staffel 2 fullscreen
Mit Lasso und Sternen: Wonder Girl holt ihr Heldenkostüm aus dem Schrank!

Da war doch noch was?

All diese Neuzugänge und Rückkehrer lenken beinahe – aber nur beinahe – von der Tatsache ab, dass der neue Trailer kein bisschen auf den Riesen-Cliffhanger eingeht, der die Fans am Ende von Staffel 1 in Atem hielt. Zur Erinnerung: Staffel 1 endete damit, dass der Dämonenfürst Trigon die Kontrolle über Dicks Verstand übernahm. Im Trailer ist davon allerdings nicht einmal mehr die Rede. Offenbar wird dieses Problem ziemlich schnell behoben – was wiederum mit dem neuen Splitter auf Ravens Stirn zusammenhängen dürfte ...

Raven in Titans Staffel 2 fullscreen
Raven nähert sich immer mehr ihrem Comic-Look an.

Sendehinweis
Die "Titans" kehren am 6. September 2019 auf der Streamingplattform DC Universe zurück – zumindest in den USA. In Deutschland dürften die Folgen dann zeitnah auf Netflix zum Abruf bereitstehen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Titans

close
Bitte Suchbegriff eingeben