News

Tom Brady: Film über den Star-Quarterback der NFL in Planung

NFL-Star Tom Brady bekommt einen eigenen Film.
NFL-Star Tom Brady bekommt einen eigenen Film. (©picture alliance / ZUMA Press 2017)

Der Super Bowl 2017 war ein emotionales Auf und Ab für die Zuschauer – und Tom Brady. Nach einem schweren Saisonauftakt gelang dem NFL-Quarterback ein filmreifer Sieg. Klar, dass Hollywood da nicht lange wegschauen kann.

Er galt längst als einer der Top-Spieler der NFL-Geschichte, doch in der vergangenen Saison musste sich Tom Brady zunächst mit Betrugsvorwürfen herumschlagen. Es folgte eine Sperre für vier Spiele. Dennoch führte der Quarterback seine New England Patriots am Ende der Saison in den Super Bowl und trotz kurzzeitigem 25-Punkte-Rückstand mit einer spektakulären Aufholjagd zum Sieg – ein Happy End wie im Film.

Das fanden offenbar auch andere. Nachdem die Autoren Casey Sherman und Dave Wedge die Geschichte Bradys rund um den Super Bowl 2017 in ihrem kommenden Buch "12" verarbeitet haben, steht eine filmische Adaption bereits in den Startlöchern.

Tom Brady zwischen Triumph und Skandal

Sowohl das Buch, das 2018 erscheinen soll, als auch der Film sollen sich vornehmlich auf den historischen Sieg der Patriots rund um Superstar Tom Brady konzentrieren. Dabei sollen laut Deadline jedoch auch kontroverse Themen nicht außen vor gelassen werden. So sollen die Nachwirkungen des Deflate-Gate-Skandals von 2014 und Bradys damit verbundene Sperre beleuchtet werden.

Die NFL hatte die Strafe gegen Brady verhängt, nachdem bei einem Spiel der Patriots gegen die Indianapolis Colts festgestellt wurde, dass mutmaßlich vorsätzlich zu weiche Bälle eingesetzt wurden. Prompt entbrannte eine heiße Diskussion über die Verhältnismäßigkeit der Sanktionen. Letztlich konnte all der Trubel Brady jedoch nicht davon abhalten, sich seinen fünften Super-Bowl-Titel zu sichern.

Erste Details zum Film

Wann der Brady-Film veröffentlicht wird, ist bislang nicht bekannt. Die Autoren Paul Tamasy und Eric Johnson arbeiten allerdings schon an einem Drehbuch. Das Duo erscheint als die ideale Wahl, war es mit dem Sportdrama "The Fighter" doch zuletzt für einen Oscar nominiert. Auch ein Produzent ist bereits gefunden: "Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth"-Macherin Ellen Goldsmith-Vein wird die Umsetzung betreuen.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben