News

Tom Hardy äußert sich zu "Star Wars: Episode VIII"-Gerüchten

Wäre schon cool, ihn in "Star Wars: Episode VIII" zu sehen: Superstar Tom Hardy.
Wäre schon cool, ihn in "Star Wars: Episode VIII" zu sehen: Superstar Tom Hardy. (©picture alliance/AP/Invision 2016)

Gerüchte im Internet halten sich vor allem dann lange, wenn sie besonders reizvoll sind. Eins davon ist ohne Zweifel die Frage, ob sich Superstar Tom Hardy im kommenden Supersequel "Star Wars: Episode VIII" die Ehre geben wird. Der Brite hat nun in einem Interview Stellung bezogen zum Gerücht – blieb aber ungenau.

Die Rolle, die Tom Hardy in "Star Wars: Episode VIII" gerüchteweise spielen könnte, ist nicht einmal besonders spektakulär. Es geht darum, dass der 39-jährige Londoner möglicherweise einen Auftritt als Stormtrooper haben könnte – wenn auch anscheinend in einer Schlüsselszene, wie Screenrant weiß.

Tom Hardy weicht "Star Wars: Episode VIII"-Gerüchten aus

Das Gerücht um einen Hardy-Trooper in "Star Wars: Episode VIII" hält sich schon seit Monaten wacker im Netz. Im Gespräch mit dem Hollywood Reporter hat der "Mad Max: Fury Road"-Star jetzt aber erstmals selbst etwas zu den Gerüchten gesagt. Ob es wahr sei, dass er einen Stormtrooper spielen werde in "Star Wars: Episode VIII", fragt das Filmmagazin. Hardy: "Ich weiß nicht, ob ich das überhaupt sagen kann. Wo haben Sie das gehört?" Antwort: "Im Internet."

Darauf Tom Hardy witzelnd: "Ah, das Internet ist ein glorreiches Netz aus List und Fehlinformationen, nicht?" Doch seine Interviewpartnerin bleibt am Ball, fragt, ob auch das "Star Wars: Episode VIII"-Gerücht eine solche Fehlinformation sei. Tom Hardy weicht aus – und lässt somit weiter offen, ob er ab dem 14. Dezember dieses Jahres als Stormtrooper zu sehen sein wird: "Es könnte eine Fehlinformation sein, nicht wahr?"

"Taboo": Tom Hardys erstes Projekt 2017

Anlass des Interviews mit dem Hollywood Reporter war indes nicht "Star Wars: Episode VIII", sondern Tom Hardys anstehendes neues Projekt. Zu Beginn des neuen Jahres verschlägt es den Hollywoodstar nämlich erst einmal ins Fernsehen. In der dunklen Crime-Serie "Taboo" spielt er den Abenteurer James Keziah Delaney, der Anfang des 19. Jahrhunderts aus Afrika nach Großbritannien zurückkehrt und dort das Schifffahrtsimperium seiner Familie weiterführen soll.

Die vielversprechende Serie "Taboo" läuft dieser Tage im britischen und amerikanischen Fernsehen an. Laut Giga steht aber noch nicht fest, wann und wo die Serie, bei der Tom Hardy auch hinter der Kamera zugange war, in Deutschland startet.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben