News

"Top Gun 2": Tom Cruise enthüllt offiziellen Titel des Sequels

Tom Cruise hebt im "Top Gun"-Sequel als Pete "Maverick" Mitchell wieder ab.
Tom Cruise hebt im "Top Gun"-Sequel als Pete "Maverick" Mitchell wieder ab. (©picture alliance/Mary Evans Picture Library 2017)

Die Arbeiten an "Top Gun 2" gehen voran! Das Sequel zum Kultfilm mit Tom Cruise ist nun offenbar weit genug gediehen, dass der Hauptdarsteller in einem Interview den offiziellen Titel bekannt geben durfte.

Und nein, die Fortsetzung wird nicht ganz stupide den Arbeitstitel übernehmen. "Ich wollte keine Zahl. Man braucht keine Zahl", erklärte Tom Cruise gegenüber dem Magazin Access Hollywood in einem Videointerview. Stattdessen wird "Top Gun 2" unter dem Titel "Top Gun: Maverick" in die Kinos kommen und damit Bezug auf Cruises Charakter Pete "Maverick" Mitchell nehmen.

"Top Gun: Maverick" folgt dem Original

Mit Details zu der Fortsetzung hielt sich der Schauspieler natürlich noch zurück, verriet aber immerhin, dass sich das Sequel stilistisch eng am Vorgänger aus dem Jahr 1986 entlangarbeiten werde. Auch der Soundtrack von Harold Faltermeyer wird erneut eingesetzt. "Wir werden große, schnelle Maschinen haben und der Film wird – wie der Erste auch – ein Wettbewerbs-Film. Es wird aber auch eine Weiterentwicklung für Maverick geben", so Cruise.

Tom Cruise verrät ein bisschen – aber nicht zu viel

Ansonsten versprach er "Flugzeugträger und Jets" – damit war allerdings zu rechnen. Der Frage, ob Drohnen eine Rolle spielen werden, wich er dagegen aus und wiederholte stattdessen mehrmals: "Es wird Jets geben." Ja, wir haben verstanden! Ob sich "Top Gun: Maverick" – wie kürzlich angedeutet wurde – tatsächlich mit dem Ende der Kampfpiloten-Ära im Zeitalter unbemannter Luftkriegsführung auseinandersetzt, sehen wir demnächst im Kino. 2018 sollen die Dreharbeiten starten.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben