menu

"Tote Mädchen lügen nicht": Starttermin für die finale Staffel steht

Ein großer Netflix-Erfolg neigt sich dem Ende entgegen: Staffel 4 von "Tote Mädchen lügen nicht" steht bevor. Mit einem emotionalen Abschiedsvideo kündigt der Streamingdienst den Starttermin der finalen Folgen an.

Ursprünglich war "Tote Mädchen lügen nicht" auf nur eine einzige Staffel ausgelegt. Aufgrund der enormen Beliebtheit bei den Usern orderte Netflix allerdings drei weitere Staffeln. Im Juni soll nun aber wirklich Schluss sein: Starttermin für die finale Season 4 ist der 5. Juni 2020.

Netflix verkündet den Release in einem tränenreichen Tributvideo, in dem der Cast der Serie beim sogenannten "Table Read" zu sehen ist. Dabei versammeln sich alle Darsteller und die Produzenten um einen Tisch und verlesen gemeinsam das finale Drehbuch. Zudem gewährt der Clip einige kurze Blicke hinter die Kulissen der TV-Show.

Ein letztes großes Geheimnis

Immerhin: Zehn neue Episoden bekommen Netflix-User im Juni noch zu sehen. Der Inhalt grob: Clay (Dylan Minnette), Jessica (Alisha Boe), Justin (Brandon Flynn), Zach (Ross Butler) und ihre Mitschüler stehen kurz davor, die Liberty High School zu verlassen. Doch vorher gilt es noch mit einem großen Geheimnis fertig zu werden, das die Zukunft aller verändern könnte.

Für noch mehr Furore sorgen zwei Neuzugänge in Staffel 4: Gary Sinise ("Forrest Gump") stößt als Jugendtherapeut Dr. Robert Ellman zum Cast, der Clay helfen soll, seine Trauer und Ängste zu bewältigen. Jan Luis Castellanos ("Marvel's Runaways") hat unterdessen als Football-Captain Diego Torres mit seiner eigenen Trauer zu kämpfen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Tote Mädchen lügen nicht

close
Bitte Suchbegriff eingeben