menu

Trailer zum "Animaniacs"-Reboot: Pinky, Brain, Dating-Apps & Queen Bey

Die "Animaniacs" sind wieder da! Im ersten Trailer zum Serien-Reboot versuchen Yakko, Wakko und Dot alles aufzuholen, was sie in 22 Jahren TV-Abwesenheit verpasst haben. Darüber hinaus sind zwei alte Bekannte wieder einmal fest entschlossen, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Kurzum: Dieses Cartoon-Revival macht schon jetzt richtig Laune!

Der Trailer beginnt mit einem gewohnt frechen Kommentar der Warner-Geschwister Yakko, Wakko und Dot zur Reboot-Welle, die ein "Symptom des grundlegenden Mangels an Originalität in Hollywood" ist. Angesichts eines entsprechend großen Schecks sind die Bedenken des Trios jedoch schnell weggewischt. Es folgen Popkultur-Anspielungen und Parodien zum aktuellen Zeitgeschehen en masse – inklusive eines Donald-Trump-Zyklopen. Unterstützung gibt es von den Labormäusen Pinky und Brain, die weiter an einem Plan tüfteln, um die Weltherrschaft an sich zu reißen.

Ab November geht es rund. Narf!

Die Original-Zeichentrickserie "Animaniacs" wurde von 1993 bis 1998 erstmals im Fernsehen ausgestrahlt. Am 20. November 2020 soll nun das Reboot des 90er-Jahre-Hits mit 13 neuen Folgen beim US-Streamingdienst Hulu an den Start gehen. Eine zweite Staffel der Neuauflage ist bereits bestätigt und soll 2021 folgen. Wann und wo das Cartoon-Revival auch in Deutschland zu sehen sein wird, ist leider noch unklar.

Nah am Original

Wie bei der Originalserie ist Steven Spielberg auch beim Reboot als ausführender Produzent an Bord. Bereits im Rahmen der New York Comic-Con enthüllte Co-Produzent Gabe Swarr, dass Spielberg von den Animatoren verlangte, das Charakterdesign der Neuauflage so nah am Original wie möglich zu belassen (via Screen Rant).

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Serie

close
Bitte Suchbegriff eingeben