"Transformers"-Regisseur Michael Bay nimmt "Robopocalypse" in Angriff

Michael Bay bleibt offenbar auch in Zukunft seiner Vorliebe für das Action-Genre treu.
Michael Bay bleibt offenbar auch in Zukunft seiner Vorliebe für das Action-Genre treu. (©picture alliance/ZUMA Press 2018)
Meliha Dikmen Gruselt sich auch bei FSK-12-Filmen.

Nachdem Michael Bay seinen Rückzug aus dem "Transformers"-Franchise verkündete, möchte der Regisseur offenbar alles andere tun, als sich auf die faule Haut zu legen. Schon zwei neue Projekte stehen in der Pipeline.

So soll der Experte für Actionkracher die Regie bei den Filmen "6 Underground" und "Robopocalypse" führen, wie The Hollwood Reporter (THR) berichtet. Zumindest Letzterer scheint genau in das Beuteschema des Filmemachers zu passen.

Michael Bay übernimmt Steven-Spielberg-Projekt

Bei "Robopocalypse" handelt es sich um die Verfilmung des gleichnamigen Science-Fiction-Romans von Daniel H. Wilson von 2011. Die Adaption ist schon seit einiger Zeit in Arbeit. Ursprünglich wollte Steven Spielberg den Film mit Anne Hathaway und Chris Hemsworth in den Hauptrollen umsetzen, bis das Projekt 2014 auf unbestimmte Zeit zurückgestellt wurde. Nun erhebt sich das Projekt offenbar wieder aus seinem Winterschlaf – genauso wie die Maschinen. 

Der Inhalt von "Robopocalypse" liest sich ähnlich wie die "Terminator"-Reihe. In dieser Zukunftsvision kämpfen die letzten Menschen gegen die Kontrolle einer überragenden künstlichen Intelligenz, die aus jedem technischen Gerät eine Bedrohung macht. Spielberg bleibt weiterhin als Produzent an Bord.

Film von "Deadpool"-Autoren kommt schon 2019

Doch zuvor wird Bay für Skydance Media bei "6 Underground" Regie führen. Das Skript stammt von den "Deadpool"-Autoren Paul Wernick und Rhett Reese. Inhaltlich ist zu dem Projekt jedoch bislang nichts bekannt. Skydance-CEO David Ellison sagte laut THR in einem Statement: "Im Laufe seiner Karriere war Michael Bays Vermögen, globale Kinoevents zu schaffen unvergleichbar. Wir könnten nicht glücklicher darüber sein, dieses erstaunliche Team zu haben, das ihren einzigartigen Stil und ihre Vision in den Film einbringt".

Schon im Sommer 2019 soll "6 Underground" in die Kinos kommen. Außerdem nimmt sich Michael Bay einer Filmversion der US-Kinderzeichentrickserie "Dora the Explorer" an. 

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben