menu

Trickst Disney? "Loki"-Serie könnte mit unerwartetem Twist kommen

Welche Tricks hat Loki in seiner Soloserie auf Lager?
Welche Tricks hat Loki in seiner Soloserie auf Lager?

Kaum hatte Disney-CEO Bob Iger bestätigt, dass eine "Loki"-Soloserie geplant ist, da kursierten auch schon die wildesten Spekulationen rund um deren Handlung. Doch an den Twist, mit dem die Show nun tatsächlich kommen könnte, hat wohl niemand gedacht ...

Nach den Ereignissen aus "Avengers: Infinity War" rätselten die Marvel-Fans, ob die angekündigte "Loki"-Serie ein Prequel werden würde oder ob der Trickster-Gott im kommenden Blockbuster "Avengers: Endgame" wieder auferstehen würde. Die Antwort scheint zu lauten: weder noch.

Himmlischer Ansatz für "Loki"-Serie?

The Hashtag Show ist zu Ohren gekommen, dass Marvel Studios einen völlig neuen Ansatz für seine Show auf Disney+ plant. In dem Bericht heißt es, dass Schauspieler Tom Hiddleston zwar seine Rolle als Loki wieder aufnimmt, der Charakter jedoch keinesfalls wieder zum Leben erweckt wird. Stattdessen soll Loki aus dem Jenseits (Walhalla) auf die Ereignisse in seinem Leben zurückblicken und diese als Erzähler begleiten.

Aktuell handelt es sich hierbei nur um ein unbestätigtes Gerücht, es würde jedoch durchaus zu vorherigen Berichten passen, die andeuteten, dass die Serie zu verschiedenen Zeiten in Lokis langem Leben spielt.

Marvel-Serien auf Disney+ nehmen Gestalt an

Bis die Fans Näheres zur geplanten Serie erfahren, dürfte es nicht mehr allzu lange dauern. Sickern doch in letzter Zeit immer mehr Details zu den angedachten Marvel-Shows durch. Erst kürzlich wurde "Captain Marvel"-Autorin Jac Schaeffer als Showrunner für die kommende "The Vision and Scarlet Witch"-Serie bestätigt. "Empire"-Produzent Malcolm Spellman liefert unterdessen das Skript zur Team-Serie rund um die Helden Falcon und Winter Soldier.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Disney+

close
Bitte Suchbegriff eingeben