News

Tupac-Biopic "All Eyez On Me" bekommt neuen Trailer

"All Eyez On Me" erzählt das Leben von Rap-Legende Tupac Shakur nach. Nach einer Reihe von Teasern gibt es nun endlich einen aussagekräftigen Trailer zu dem Biopic, in dem Newcomer Demetrius Shipp Jr. dem Musiker wie aus dem Gesicht geschnitten ist.

Im September 1996 kam Tupac Shakur bei einer Schießerei in Las Vegas ums Leben. Die Hintergründe seines Todes wurden nie abschließend geklärt und sorgen auch über zwanzig Jahre später noch für Spekulationen. Das neue Biopic "All Eyez On Me" hält sich damit aber offenbar nicht auf – hier steht das Leben des legendären Rappers im Mittelpunkt.

"All Eyez On Me": Tupacs Leben im neuen Trailer

Ein neuer Trailer gibt nun einen Einblick in die Erzählweise des Films, der im Juni in die US-Kinos kommen soll. Wir sehen Tupac als kleines Kind, als idealistischen Jugendlichen und als abgebrühten Hip-Hop-Superstar, der am Ende tragisch zu Fall kommt. Dabei streift der Film von Regisseur Benny Boom Themenkomplexe wie Tupacs soziales Engagement und seine Sympathie für die schwarze Bürgerrechtsbewegung. Aber selbstverständlich auch die Schattenseiten seines Lebens wie wiederholte Konflikte mit dem Gesetz und mörderische Rivalitäten im Rapgeschäft kommen zur Sprache.

Biopic mit "The Walking Dead"-Stars

Hauptdarsteller Demetrius Shipp Jr. sieht Tupac dabei – wie auch schon in den Teasern sichtbar wurde – geradezu verblüffend ähnlich. An seiner Seite werden unter anderem die aus "The Walking Dead" bekannten Schauspielerinnen Danai Jekesai Gurira (Michonne) und Lauren Cohan (Maggie) zu sehen sein. Jamal Woolard übernimmt den Part von Tupacs Rivalen Notorious B.I.G. – eine Rolle, die er auch bereits im Biopic "Notorious" aus dem Jahr 2009 spielte.

"All Eyez On Me" startet am 16. Juni in US-amerikanischen Kinos. Ein deutscher Kinostart steht noch nicht fest.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben