News

"Twin Peaks"-Comeback: Staffel 4 laut MacLachlan nicht unmöglich

Twin Peaks_Showtime Sky
Twin Peaks_Showtime Sky (©Showtime/Sky 2017)

Die Geschehnisse der Kultserie "Twin Peaks" scheinen noch nicht am Ende zu sein. Allem Anschein nach besteht ein guter Grund zur Hoffnung, dass der Cast ein zweites Comeback feiern könnte – und zwar in Form einer vierten Staffel!

Fans waren völlig aus dem Häuschen, als "Twin Peaks" nach über 25 Jahren 2017 sein Serien-Comeback gefeiert hat. Und die Chancen stehen nicht schlecht, dass bald ein erneutes Comeback ins Haus steht, denn Hauptdarsteller Kyle MacLachlan teaserte eine mögliche Staffel 4 im Gespräch mit Deadline an.

Kyle MacLachlan wäre sofort an Bord

Auf die Frage, ob MacLachlan glaubt, jemals als Agent Cooper wieder in Erscheinung zu treten, antwortete er: "Ich denke, diese Dinge sind durchaus möglich. Ich denke, dass wir alle nur darauf warten, dass David [Lynch] eine zündende Idee kommt, mit der es weitergehen kann. Es wäre eine großartige Reise. Ich würde sofort alles stehen und liegen lassen, um mitzumachen."

Länge der "Twin Peaks"-Pause bis Staffel 4 ungewiss

Wie wahrscheinlich eine Staffel 4 von "Twin Peaks" ist, konnte MacLachlan allerdings nicht sagen. Erst während einer TCA-Pressekonferenz im Januar sagte er, dass es "in 10 Minuten, genauso aber auch in 10 Jahren" so weit sein könnte. David Lynch verfolgt dabei seinen ganz eigenen Kurs. "Wenn wir uns dazu entscheiden weiterzumachen, wäre ich total aufgeregt mitzumachen. Die Charaktere [von Lynch] sind immer faszinierend."

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben