Überflieger ohne Cape: "Die Unglaublichen 2" knackt Milliarden-Marke

Mit Alltagswahnsinn und Superkräften zum Kino-Hit
"Die Unglaublichen 2" ist einfach nicht aufzuhalten.
"Die Unglaublichen 2" ist einfach nicht aufzuhalten. (©Disney/Pixar 2018)
Daniela Li Träumt von der "Walker Stalker Cruise" – oder einem Urlaub in Hauros wandelndem Schloss.

Superhelden stehen aktuell hoch im Kurs. Das zeigt sich auch bei der animierten Version und sorgt dafür, dass "Die Unglaublichen 2" nur wenige Wochen nach dem Kinostart die 1-Milliarde-Dollar-Marke geknackt hat.

Familie Parr kann sich noch ein Abzeichen an die Wand hängen: Nachdem "Die Unglaublichen 2" bereits Anfang Juli zum erfolgreichsten Animationsfilm aller Zeiten avancierte, folgt nun der große Schritt in den 1-Milliarde-Dollar-Club.

Willkommen im 1-Milliarde-Dollar-Club, Familie Parr!

Mit einem Einspielergebnis von aktuell ziemlich genau 1 Milliarde Dollar weltweit schaffte das Superhelden-Sequel gerade den Sprung in die illustre Riege der Milliarden-Filme. Damit ist "Die Unglaublichen 2" erst der siebte Animationsfilm überhaupt, dem dieser Schritt gelungen ist. Und der Fünfte von Disney. Zuvor war bereits "Die Eiskönigin – Völlig unverfroren" (2013, 1,27 Milliarden US-Dollar), "Toy Story 3" (2010, 1,06 Milliarden US-Dollar), "Findet Dory" (2016, 1,02 Milliarden US-Dollar) und "Zoomania" (2016, 1,02 Milliarden US-Dollar) das Kunststück gelungen.

"Die Unglaublichen 2" ist nicht der einzige milliardenschwere Animationsfilm

Disney ist aber nicht die einzige Filmschmiede, die Milliarden-Anwärter auf die große Leinwand bringt. Neben den erwähnten fünf Animationshits aus dem House of Mouse haben es nämlich auch ein paar ganz bestimmte gelben Tunichtgude über die 1-Milliarde-Dollar-Hürde geschafft. 2015 sicherten sich die "Minions" von Universal beachtliche 1,15 Milliarden Dollar an den weltweiten Kinokassen. 2017 tat es ihnen Chef Gru mit "Ich – einfach unverbesserlich 3" nach und kassierte immerhin 1,03 Milliarden US-Dollar weltweit ein.

Kinostart
Bis "Die Unglaublichen 2" hierzulande startet, dauert es noch eine Weile. Familie Parr stattet uns erst ab dem 27. September einen Besuch in den Kinos ab.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben