Meinung

Überraschung! Das war für mich der beste Trailer der Comic-Con 2018

Drei Helden, drei Trailer – doch nur einer konnte mich auf der Comic-Con 2018 wirklich überraschen.
Drei Helden, drei Trailer – doch nur einer konnte mich auf der Comic-Con 2018 wirklich überraschen. (©Steve Wilkie / © DC Comics; Jasin Boland / © DC Comics; ©Gene Page / AMC 2018)

"Aquaman", "The Walking Dead", "Phantastische Tierwesen 2" ... Mit neuen Trailern geizten die Filmemacher und TV-Produzenten auf der Comic-Con 2018 in San Diego wahrlich nicht. Dennoch war es vor allem ein Trailer, der mich wirklich beeindrucken konnte, obwohl (oder gerade weil?) dieser Film auf meiner Must-See-Liste noch ganz weit unten stand.

"Shazam!" hat es mir angetan. Richtig gelesen, ausgerechnet "Shazam!", mit dessen offiziellem Trailer-Release noch niemand auf der Comic-Con 2018 gerechnet hatte. Schließlich soll der DC-Film erst im April 2019 in den Kinos anlaufen – bestenfalls rechneten Fans darum mit einem ersten Vorabclip exklusiv für die Besucher der Convention. Aber weit gefehlt: Warner Bros. präsentierte einen kompletten Trailer und stellte diesen auch gleich ins Netz. Das allein wäre schon überraschend gewesen, doch was mich wirklich erstaunte, war die Tatsache, dass mir dieser Trailer auch wirklich gefiel.

Der Vorteil des Unbekannten

Das lag wohl zum Teil daran, dass ich völlig ohne Erwartungen an den Trailer heranging. Denn David Sandbergs DC-Film "Shazam!" hat einen Vorteil, der auch schon Marvel's "Guardians of the Galaxy" 2014 zugutekam: Anders als bei bekannten Figuren wie Batman oder Superman kennt kaum einer – einige hartgesottene Comicleser ausgenommen – die Vorlage. Und so kann Sandberg mit seiner Origin-Story des Superhelden Shazam tatsächlich noch überraschen. Und das, obwohl Shazam in den Comics bereits seit 1940 unterwegs ist (damals noch unter den Namen Captain Marvel, der aufgrund der Überschneidung mit der Konkurrenz geändert wurde).

Kurzer Überblick zu "Shazam!"
Der kommende DC-Film handelt von dem 14-jährigen Billy Batson, der bei einer Pflegefamilie lebt und immer wieder in Schwierigkeiten gerät, aber ein gutes Herz hat. Das erkennt auch ein Zauberer, der Billy kurzerhand die "Kräfte der Götter" verleiht. Fortan kann sich der Teenie mit dem Ausruf "Shazam!" in einen erwachsenen Helden verwandeln.

DC kann auch lustig?!

Nachdem das erste Teaser-Poster zu "Shazam!" mit seinen kitschigen, Low-Budget-anmutenden Kostümen noch Skepsis bei den Fans hervorrief, machte der neue Clip zudem schnell klar: Der kitschige Look ist gewollt und passt zur schrägen Tonalität des Comic-Con-Trailers, der ein wirklich genialer Schachzug der Macher war.

Denn: "Shazam!" nimmt auf herrlich leichtherzige sowie etwas alberne Art das gesamte Genre der Superheldenfilme auf die Schippe und schlägt auf diese Weise einen ganz neuen Ton im DC-Universums an. Hier wird prustend über den Heldennamen Shazam gelacht. Und wenn es darum geht, welche Kräfte er als Held nun hat, möchte Billy Batson doch lieber erst einmal wissen, wie er in dem hautengen Kampfanzug eigentlich pinkeln kann. Mal ehrlich: So viel Selbstironie und Humor hätte ich DC nach bierernsten Blockbustern wie "Batman v Superman: Dawn of Justice" wirklich nicht zugetraut. Umso positiver sticht der erste Trailer zu "Shazam!" nun aus der Masse der düsteren DC-Filme heraus.

Mehr Comic-Con-Trailer gefällig?
Die 20 wichtigsten Trailer von der Comic-Con 2018 findest Du hier.

Mehr von diesem Gespann, bitte!

Dass der witzige Funke auf die Zuschauer bei der Comic-Con 2018 und auch auf mich wirklich übersprang, dafür sorgte zu guter Letzt die überraschend gute Besetzung. Zachary Levi ("Chuck", "Thor") bringt im aktuellen Trailer sein ganzes Comedy-Talent ein und schafft es dabei wirklich so zu wirken, als würde in seinem 1,91 Meter großen Körper ein 14-jähriger Junge stecken. Ein Eindruck, der durch das lockere, ungezwungene Zusammenspiel mit seinem jungen Co-Darsteller, "Es"-Star Jack Dylan Grazer, nur noch verstärkt wird.

Kurzum: "Shazam!", ich kann es kaum erwarten, den nächsten Trailer zu sehen!

Kinostart
Ob "Shazam!" meinen positiven Ersteindruck letztlich bestätigen kann, zeigt sich ab dem 5. April 2019, wenn der DC-Ableger in den deutschen Kinos startet.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben