menu

Überraschung: Disney kündigt weitere "Star Wars"-Serie an

Mandalorian S02E07 Mando Boba
Ein Kopfgeldjäger kommt selten allein ... Bild: © Lucasfilm Ltd. & TM. All Rights Reserved. 2020

Es ist ja nicht so, als habe Disney im Zuge des Investor Day 2020 nicht schon genug neue Serien und Filme aus dem "Star Wars"-Universum angekündigt. Seit dem Finale der zweiten "The Mandalorian"-Staffel wissen wir: Das war noch nicht alles!

Achtung, Spoiler!
Es folgen Spoiler zur finalen "The Mandalorian"-Episode von Staffel 2. Du liest auf eigene Gefahr weiter.

Viele haben während des Abspanns des "Mandalorian"-Finales das Gesehene erst einmal sacken lassen müssen. Immerhin folgte ein Highlight auf das nächste. Viel Zeit zum Verschnaufen blieb jedoch nicht, denn plötzlich kam eine Post-Credit-Szene.

Serie statt Film

In der betreten Fennec und Boba Fett den Palast von Jabba, treffen dort auf Bib Fortuna und töten ihn nach einer kurzen Diskussion. Anschließend nimmt Boba Fett auf dem Thron Platz und es erscheint die Einblendung: "'The Book of Boba Fett', Dezember 2021."

Nun also doch! Fanliebling Boba Fett bekommt zwar nicht den lang ersehnten Solofilm spendiert, dafür aber seine eigene Serie auf Disney+.

Fokuswechsel von Din Djarin auf Boba Fett?

Allerdings wirft The Verge die Möglichkeit in den Raum, dass es sich dabei vielleicht auch um den Titel der dritten "Mandalorian"-Staffel handeln könne, immerhin soll diese ebenfalls im Dezember 2021 starten. Und der Titel der Serie lässt durchaus Spielraum, da damit durchaus eben auch Boba Fett oder Bo-Katan gemeint sein könnten.

Doch der Stuntman von "Mandalorian"-Hauptdarsteller Pedro Pascal, Brendan Wayne, hat bereits per Instagram angekündigt, dass Din Djarin in der dritten Staffel wieder mit dabei sein wird. Dass er dann plötzlich nur noch eine Nebenrolle spielt, darf dann doch stark bezweifelt werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Disney+

close
Bitte Suchbegriff eingeben