News

Überraschung: Ist "Deadpool 3" schon in Planung?

Ist ein dritter Teil von "Deadpool" bereits beschlossene Sache?
Ist ein dritter Teil von "Deadpool" bereits beschlossene Sache? (©YouTube / Clevver Movies 2016)

Für den zweiten Teil der erfolgreichen Comicverfilmung "Deadpool" ist bisher kein neuer Regisseur gefunden. Wie sich nun herausstellt, arbeitet 20th Century Fox wohl aber sogar schon am dritten Teil der Marvel-Verfilmung.

Zuletzt hatte Regisseur Tim Miller das erfolgreiche "Deadpool"-Team um Hauptdarsteller und Produzent Ryan Reynolds im Streit um die Ausrichtung des Sequels verlassen. Auch der Komponist Tom Holkenborg wollte daraufhin nicht mehr – Ersatz wurde bisher nicht gefunden. Laut Hollywood Reporter soll aber höchstwahrscheinlich David Leitch ("John Wick") auf dem Regiestuhl Platz nehmen. Allerdings scheint Fox sehr viel Vertrauen in den "Söldner mit der großen Klappe" zu haben: Der Bericht zitiert Quellen, die bereits von einem dritten "Deadpool"-Film sprechen, in dem Reynolds erneut in den roten Spandex-Anzug steigen soll.

"Deadpool 3" anstatt X-Force-Verfilmung?

Angeblich befindet man sich bereits auf der Suche nach einem entsprechenden Regisseur, eventuell ist der dritte Teil von "Deadpool" auch bereits Teil der Verhandlungen mit Leitch. Die Rede ist von einer Story, die sich ebenfalls um das Superheldenteam X-Force drehen soll, welches als Spin-off zu den berühmten X-Men eigentlich schon für einen Solo-Film im Gespräch war. Mitglieder von X-Force sind neben Deadpool auch Cable und Domino, welche eventuell schon im zweiten Teil der FSK-18-Reihe zu sehen sein werden.

Deadpool wird nicht auf die Avengers treffen

Die X-Men, Wolverine und Deadpool sind trotz der gleichen Comicvorlage nicht Teil des Marvel Cinematic Universe (MCU). Die Filmrechte für die Abenteuer der Mutanten wurden lange vor der erfolgreichen Umsetzung von Marvel-Filmen wie "Iron Man" oder "The Avengers" an 20th Century Fox verkauft. Ähnlich ist es bei Spider-Man, welcher erst nach langen Verhandlungen mit Rechteinhaber Sony seinen Gastauftritt im MCU ("Captain America: Civil War") hatte und nun mit "Spider-Man: Homecoming" einen neuen Solo-Film bekommt, in dem übrigens auch Robert Downey Jr. als Iron Man zu sehen sein wird.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben