menu

Überraschung: Robert Downey Jr. wird noch mal zu Iron Man

Spiel ihn noch einmal, Rob!
Spiel ihn noch einmal, Rob!

Robert Downey Jr. hat in "Avengers: Endgame" das letzte Mal Iron Man gespielt? Von wegen! Ein letztes Mal gibt er sich die Ehre und schlüpft in die Rolle von Tony Stark. Allerdings wird die Rückkehr anders als gewohnt ausfallen.

In einem BuzzFeed-Interview plaudert Marvel-Kollege Jeff Goldblum aus dem Nähkästchen. Während der Grandmaster-Darsteller berichtet, dass er in der geplanten "What If...?"-Serie auf Disney+ mitspielen wird, erwähnt er in einem Nebensatz, dass in seiner Episode auch Robert Downey Jr. als Iron Man auftaucht.

Spitzt eure Ohren!

In der Aussage von Jeff Goldblum versteckt sich allerdings ein Haken. Denn bei "What If...?" handelt es sich um eine komplett animierte Serie. Bedeutet: Wir werden Robert Downey Jr. nicht direkt in Aktion sehen – dafür aber hören! Er leiht Iron Man seine Stimme. "Es ist eine Animationsserie mit allen Marvel-Charakteren, die wir kennen und lieben", erklärt Goldblum.

Hat Jeff Goldblum geflunkert?

Dass Jeff Goldblum als Grandmaster zu hören sein wird, war bekannt. Auch Taika Waititis Rückkehr als Korg. Dass allerdings auch Robert Downey Jr. mit von der Partie sein wird, ist neu. Allerdings hat das bisher weder Marvel noch Disney oder gar Downey Jr. selbst bestätigt.

Sendehinweis
Die Marvel-Serie "What If...?" startet im Sommer 2021 auf Disney+.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Marvel

close
Bitte Suchbegriff eingeben