News

"Unbreakable Kimmy Schmidt": Teaser & Start von Staffel 3

Im Frühling gibt es ein Wiedersehen mit Kimmy und Titus.
Im Frühling gibt es ein Wiedersehen mit Kimmy und Titus. (©Eric Liebowitz/Netflix 2017)

Lange haben Fans von "Unbreakable Kimmy Schmidt" nichts mehr von der verrückten Truppe rund um Titelfigur Kimmy und ihren Mitbewohner Titus gehört. Doch jetzt sorgt ein Teaser für Staffel 3 endlich wieder für gute Laune – Starttermin inklusive.

Im Wonnemonat Mai, genauer gesagt am 19. Mai, kommen Kimmy und ihre Freunde zurück auf die Streamingbildschirme. Das verkündete Netflix zusammen mit der Veröffentlichung eines neuen Teasers, in dem Freizeitdiva und Sänger Titus offenbar seine innere Beyoncé kanalisiert.

Titus ist im Teaser auf den Spuren von Beyoncé unterwegs

Kimmys bester Freund und Möchtegernstar gibt darin eines seiner berüchtigten Ständchen. Dabei darf nicht mal Kimmy (Ellie Kemper) stören, denn Titus (Tituss Burgess) ist "lemonaded", also ganz durchdrungen von Beyoncés jüngstem Erfolgsalbum "Lemonade". In einer Parodie auf ihren Hit "Hold Up" ist der Entertainer in einem senfgelben Rüschenoutfit zu sehen und besingt in goldenen Boots auf den Straßen New Yorks seine Beziehung zu On-Off-Freund Mikey Politano (Mike Carlsen). Und zerstört zur Überraschung seines Liebsten dabei stilecht auch ein Autofenster.

"Unbreakable Kimmy Schmidt" kehrt zurück

Vielmehr gibt der Teaser leider nicht preis, doch das Ende von Staffel 2 ließ die Freunde nicht gerade an ihrem Happy Place zurück. Während sich Kimmy zwar mit ihrer Rabenmutter Lori-Anne (Lisa Kudrow) versöhnte, kam jedoch in einem schockierenden Cliffhanger heraus, dass sie mit dem Reverend (Jon Hamm), der sie gefangen hielt, verheiratet ist. Titus hingegen ließ alles und jeden hinter sich – inklusive Boyfriend Mikey –, um nach Miami zu fahren, macht aber einen wenig befriedigenden Zwischenstopp in Titusville.

In "Unbreakable Kimmy Schmidt" steht die 30-jährige Kimmy im Mittelpunkt, die gemeinsam mit drei anderen Frauen von einem verrückten Sektenführer 15 Jahre lang in einem unterirdischen Bunker gefangen gehalten wurde. Nach ihrer Befreiung möchte sie ein neues Leben in New York beginnen. Hier wird sie von ihrem schwulen Mitbewohner Titus, ihrer Vermieterin Lillian (Carol Kane) und ihrer ehemaligen Arbeitgeberin Jacqueline (Jane Krakowski) – mehr oder weniger – unterstützt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben