News

"Uncharted"-Film: Bryan Cranston für größere Rolle im Gespräch

Wird Bryan Cranston in "Uncharted" zum Schurken?
Wird Bryan Cranston in "Uncharted" zum Schurken? (©Ursula Coyote/AMC 2016)

Seit Jahren tüftelt Sony bereits an einer Kino-Adaption der "Uncharted"-Spiele. Nachdem die Macher zuletzt endlich einen Darsteller für die Rolle des Abenteurers Nathan Drake gefunden haben, wurde es allerdings erneut ruhig um den geplanten Film. Nun eröffnet sich den Fans ein neuer Schatz: Bryan Cranston soll zum Cast stoßen.

Nachdem Ende Mai mit "Spider-man"-Star Tom Holland schon der Hauptdarsteller für den geplanten "Uncharted"-Film rund um den jungen Nathan Drake gefunden wurde, scheint der Cast nun endlich weiter zu wachsen. Neusten Informationen zufolge könnte Bryan Cranston ("Breaking Bad") einen nicht unwesentlichen Part in der Leinwand-Adaption der Videospielreihe einnehmen. The Hashtag Show will erfahren haben, dass Cranston für eine "große unterstützende Rolle" in Betracht gezogen wird.

Welchen "Uncharted"-Charakter wird Cranston spielen?

Um welche Figur es sich dabei handelt, ist noch völlig offen. Einige Anhänger vermuten, dass es sich um die Rolle von Nathans Mentor und späteren Mitstreiter Victor "Sully" Sullivan handelt. Tom Holland selbst hatte allerdings diverse jüngere Kandidaten wie Chris Pratt ("Guardians of the Galaxy 2") und Jake Gyllenhaal ("Nocturnal Animals") für diesen Part vorgeschlagen. Der Grund: Bei dem kommenden "Uncharted"-Film soll es sich um eine Origin-Story von Schatzjäger Nathan Drake mit folglich jüngeren Charakteren handeln. The Hashtag Show tippt deshalb kurzerhand darauf, dass Bryan Cranston den Film-Bösewicht geben wird – bestätigt ist dies allerdings bislang nicht.

Alles auf Anfang hinter den Kulissen

Neben Tom Holland als Prequel-Held steht bisher lediglich Shawn Levy ("Stranger Things") als Regisseur fest. Dieser hatte gemeinsam mit Drehbuchautor Joe Carnahan bereits ein erstes Skript entwickelt, das nach dem Engagement von Holland allerdings noch einmal vollkommen überarbeitet werden musste, denn der erste Entwurf sah keine Origin-Story vor. Ob das neue Drehbuch dennoch das zu Beginn angedachte R-Rating einhalten wird, bleibt abzuwarten.

Kinostart
Der Produktionsbeginn des "Uncharted"-Prequels wird laut Screen Rant für Anfang 2018 erwartet. Ein Termin für den Kinostart wurde noch nicht bekannt gegeben.

Neueste Artikel zum Thema 'Uncharted-Film'

close
Bitte Suchbegriff eingeben